zerschlagen

zerschlagen

Psychodrama

Björn Kamlah

ePUB

95,7 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783740773151

Verlag: TWENTYSIX

Erscheinungsdatum: 21.11.2016

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
2,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Self-Publishing-Autor mit TWENTYSIX und verkaufen Sie Ihr Buch und E-Book in allen relevanten Shops.

Mehr erfahren
Nach 10 Jahren, in denen Christian durch eine emotionale Hölle gegangen ist und die er nur knapp überlebt hat, kann er nun endlich seinen Plan in die Tat umsetzen und sich an den Menschen rächen, die ihn fast zerstörten.
Perfide geplant, entführt er die Kinder seiner Peinigerinnen, nicht um Lösegeld zu fordern, sondern den Freitod der Mütter.
Alles verläuft nach Plan, er scheint Chefermittler Tomic immer einen Schritt voraus zu sein, doch das Schicksal hat noch eine Wendung für ihn parat, als Angela in sein Leben tritt und damit sein Gerüst aus Rechtfertigungen und Sicherheiten ins Wanken bringt.
Ein letztes Mal scheint er die Chance zu bekommen aus dem Dunkel aus Gewalt, Lügen und Enttäuschungen auszubrechen.
Oder ist es doch schon zu spät dafür?
Er gibt der Liebe eine letzte Chance, doch auch dieses Mal fühlt er sich getäuscht und betrogen, so dass er keine Wahl zu haben scheint, als den eingeschlagenen Weg zu Ende zu gehen.
In der Eskalation wird ihm eine Grenze aufgezeigt von etwas noch Dunklerem, etwas noch Zerstörerischem, etwas noch Subversiverem.
Am Ende gewinnt niemand, die Schicksale aller sind auf die eine oder andere Weise zerschlagen.
Björn Kamlah

Björn Kamlah

Björn Kamlah, geboren 1974 in Celle, Niedersachsen, aufgewachsen im Zonenrandgebiet in Wittingen. Nach Abitur, Studium und Lehre folgte 2007 Hartz IV. Eine Zeit geprägt von Isolierung, Angst und Depressionen. Seine Geschichten und Drehbücher handeln von Menschen in diesen Zeiten und Situationen und versuchen darzulegen was diese Ächtung an Menschen anrichtet.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.