Yorricks Coup

Yorricks Coup

Neu
Paul Werner

Band 5 von 2 in dieser Reihe

Paperback

408 Seiten

ISBN-13: 9783740766337

Verlag: TWENTYSIX

Erscheinungsdatum: 23.07.2020

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
13,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Self-Publishing-Autor mit TWENTYSIX und verkaufen Sie Ihr Buch und E-Book in allen relevanten Shops.

Mehr erfahren
Laura und Solitaire stellen sich ihrer bislang größten Herausforderung. Im Gefolge des Feldzugs der Armada von 1588 heften sie sich an die Fersen eines spanischen Verräters, der seine Kameraden beim Untergang der Gran Grifón vor Fair Isle im Stich ließ, mit einem Sack Golddukaten untertauchte und als Engländer Yorrick in der deutschen Hanse Unterschlupf fand.
In der Folge wurde er zum Mythos und Urvater einer angesehenen "Bruderschaft", die nach seinem Tod allmählich zur kriminellen Vereinigung verkommt, lange in der Versenkung verschwindet, um in jüngerer Zeit als Thule Tingvall politisch runderneuert wiederaufzuleben.
"Stammland" des Tingvalls sind die entlegenen Archipele am nordwestlichen Rand Europas: Hebriden, Orkneys und Shetlands. Die werden damit zu bevorzugten "Trittsteinen" auf der von Leichen gepflasterten Route der Försters auf der Jagd nach einer Chimäre namens Bluebell.
Paul Werner

Paul Werner

Geboren 1945 in Altensteig, Nordschwarzwald, wuchs Paul Werner in Wuppertal auf. Als Berufsoffiziersanwärter verließ er 1967 nach fast drei Dienstjahren die Bundesmarine. Anlass seiner Demission war der seines Erachtens damals von Politik und Justiz unter den Teppich gekehrte Mord an dem Studenten Benno Ohnesorg.

In Würzburg und Bonn studierte er englische und russische Philologie auf das Höhere Lehramt. Ein weiteres Ziel, das er 1972 trotz des inzwischen erlangten Staatsexamens wieder verwarf.
Stattdessen ergriff er die Gelegenheit, als Seiteneinsteiger Konferenzdolmetscher der EU-Kommission in Brüssel zu werden.

Studierte parallel zu seiner Arbeit aus zuletzt acht "passiven" Sprachen ins Deutsche und Englische auch sechs Semester Jura an der Fernuni Hagen und hielt sich beruflich längere Zeit jeweils in verschiedenen europäischen Metropolen und Kulturen wie London, Kopenhagen, Athen, Moskau und Istanbul auf.

Mit einer Dänin verheiratet, besuchte er Skandinavien und nicht zuletzt Norwegen regelmäßig zu Wasser und zu Lande.

Nachdem er sich schon während seiner Militär- und Studienzeit immer mal wieder mit Gelegenheitsartikeln für alle möglichen Gazetten versucht hatte, widmete er sich vom Zeitpunkt seiner Pensionierung an fast ausschließlich der Abfassung von maritimen Essays und Abenteuerromanen mit kriminalistischem Einschlag (siehe Verzeichnis).
Paul Werner ist geschiedener Vater dreier erwachsener, "durch und durch dänischer" Töchter, wohnt selbst jedoch in Heidelberg.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.