Yilan

Yilan

or the bullet-proof Madonna

Paul Werner

Band 2 von 2 in dieser Reihe

Paperback

372 Seiten

ISBN-13: 9783740747251

Verlag: TWENTYSIX

Erscheinungsdatum: 20.06.2018

Sprache: Englisch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
12,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Self-Publishing-Autor mit TWENTYSIX und verkaufen Sie Ihr Buch und E-Book in allen relevanten Shops.

Mehr erfahren
Whereas Yellow Dancer took Laura West to the Caribbean, Yilan makes her go East, to the Greek Aegean, where both she and her indomitable sister Solitaire follow the tracks of Süleyman the Silent who kidnaped Laura´s adopted son Ignace. It´s a desperate race against time and a hallucinating dance around a much-coveted legendary icon of the Virgin Mary that proudly carries the scars of revolutionary turmoil both in fledgeling modern Greece and a chaotic Soviet Union in the making. As always, Laura, a staunch agnostic herself, is firmly wedged between all fronts, Orthodox and otherwise. Undaunted, the unlikely twin sisters accept the challenge of a showdown in a giant long-abandoned and half decrepit wooden orphanage. Situated on the largest of the Princes´ Islands in the Marmara Sea just beyond the pale of Istanbul, the solitary orphanage is said to be resounding with the laughter and cries of kids occasionally, on calm and quiet nights...
Paul Werner

Paul Werner

Paul Werner hat in Ausübung seines Berufes als Simultandolmetscher lange Zeit in Griechenland, der Türkei, Russland und natürlich Brüssel gelebt, insgesamt neun Fremdsprachen sowie Jura studiert und, als ehemaliger Gorch Fock- und Deutschland-Fahrer nachhaltig von der Seefahrt "infiziert", auch noch die Zeit gefunden, abertausend Seemeilen auf Nord- und Ostsee, Atlantik und im Mittelmeer abzusegeln. Dass er dabei zum "Dolmetscher der See" im Sinne des großen Stephen Crane geworden ist, davon legen seine Bücher beredtes Zeugnis ab, egal, ob die Trilogie "Gentlemen segeln nicht gegen den Wind" oder seine sehr persönliche Liebeserklärung an Griechenland in "Inseln, Menschen und Geschichte(n)" oder eben die erneut als Trilogie konzipierten Laura-Förster-Romane, deren erster Band gerade erscheint.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.