XENOZÄN - die FREMDEN kommen

XENOZÄN - die FREMDEN kommen

Eine historisch-phantastische Erzählung

Michael Wächter

ePUB

5,5 MB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783740764265

Verlag: TWENTYSIX

Erscheinungsdatum: 17.02.2020

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
5,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Self-Publishing-Autor mit TWENTYSIX und verkaufen Sie Ihr Buch und E-Book in allen relevanten Shops.

Mehr erfahren
Peters, ein Astronom aus Norddeutschland, macht im Wilden Westen eine unerklärliche Entdeckung am Himmel - so unfassbar, dass er sich nicht traut, sie zu veröffentlichen.
Kulik, ein russischer Mineraloge, macht einen unheimlichen Fund aus außerirdischem Mineral ? und hält ihn für gefälscht.
Doch der junge Münsteraner Student Jens bemerkt die Zusammenhänge. Eine Entdeckung, die den Lauf der Geschichte der Menschheit ändern wird.
Er wagt es nicht, davon zu erzählen. Doch dann erweist sich das Fundstück Kuliks als echt. Nun hat Jens den unumstößlichen Beweis: Das Artefakt aus den Anden ist ein Gegenstück zu Kuliks Fund.
Plötzlich jagen ihm Geheimdienste nach. Eine Katastrophe passiert. Sein Freund verliert den Verstand. Jens erkennt die Zusammenhänge:
Da draußen im Weltraum gibt es eine Zivilisation - auf Puntirjan.
Sie kommen. In unser Sonnensystem, mit einer Flotte von Raumstationen und Roboterschiffen.
Sie suchen den Kontakt.
Zur Menschheit.

(Neuauflage des Romans "Das Anden-ARTEFAKT")
Michael Wächter

Michael Wächter

Der Autor ist Lehrer, verheiratet, hat 6 Kinder und betätigt sich als Roman-, Sach- und Lehrbuch-Autor. Er war auch Hobbyastronom und in der wikipedia-Fachredaktion Chemie.
(Website: https://michael-waechter.jimdosite.com/ )

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.