Vergessene Kriegerin
Bestseller

Vergessene Kriegerin

Samantha Bröchin

Liebesromane

Paperback

336 Seiten

ISBN-13: 9783740710514

Verlag: TWENTYSIX LOVE

Erscheinungsdatum: 21.07.2022

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
20,00 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Self-Publishing-Autor*in mit TWENTYSIX und verkaufen Sie Ihr Buch und E-Book in allen relevanten Shops.

Mehr erfahren
"Illusion? Es gibt keine Illusionen. Alles ist eine Frage der Wahrnehmung... und der Verleumdung."
Melody erlebt eine brutale Realität in der sogenannten Rehabilitationsanstalt, in der sie jeden Tag um ihr Überleben kämpft und dabei immer wieder an ihre Grenzen stösst. Bis eines Tages zwei Männer vom Militär auftauchen und ihr ihre wahre Identität, langsam aber schmerzlich, wieder vor Augen führen. Und als ob dies nicht schon genug wäre für eine geschundene Seele, tritt auch Kyran, ein merkwürdiger, junger Mann, in Melody's Leben. In seiner Gegenwart werden Kräfte und Fähigkeiten in ihr geweckt, von denen sie nie geahnt hätte. Er stellt ihre Gefühlswelt auf den Kopf und es entsteht eine Verbindung mit ihm, die es nicht geben durfte. Sie eine Jägerin, er ein Gejagter. Hin- und Hergerissen zwischen Illusion und Realität, Gewalt und Liebe, muss Melody ihren Weg ins Leben zurückfinden.
"Ich schliesse ab mit Gott, mit Glauben und Nicht Glauben, mit Wahrheit und Verleumdung. Ich schliesse mit meinem Leben ab. Nichts mehr zudenken scheint mir der beste Weg, in dieser Welt zu funktionieren. Es gibt keine andere Lösung... ausser der letzten und endgültigen."
Samantha Bröchin

Samantha Bröchin

Mein Name ist Samantha Bröchin, ich bin am 22. August 1979 in Rheinfelden, Schweiz, geboren. Hier lebe ich noch immer und arbeite als Köchin und Geschäftsinhaberin in der Gastronomie. Ich bilde mich nebenbei weiter in Positiver Psychologie und Coaching. Zu meinen Hobbies gehört als allererstes mein Hund und die Natur, sowie lesen und schreiben.
Als meine Mutter 2010 an Krebs, und mein Bruder 2012 an einem Aorta-Riss starb, brach für mich eine Welt zusammen. Die ganzen Umstände, wie sie gestorben sind, machten mich fast wahnsinnig. Obwohl ich Ausbildungen in Schamanismus, Reiki und Jenseitskontakten genossen habe, sehr an das Göttliche und das Übersinnliche glaube, konnte ich mir lange Zeit nicht selber helfen. Für einen Moment habe ich sogar den Glauben an Gott verloren, was alles noch einsamer machte.
Ich flüchtete zu meinen Dämonen, Vampiren und allen anderen mystischen Geschöpfen. Ich flüchtete mich ins Schreiben, in meine eigene Fantasie-Welt. Ich lese fürs Leben gerne, aber Schreiben ist meine Leidenschaft! Beim Schreiben kann ich in eine andere Realität abtauchen und ein anderes Leben leben. Und das immer wieder aufs Neue.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite