Sylvana, die nicht von dieser Welt ist

Sylvana, die nicht von dieser Welt ist

und andere kurze Geschichten

Nicola Scheifele, Angelika Hein, Heike Krapf, Marion Liedtke, Gisela Masseck

Paperback

160 Seiten

ISBN-13: 9783740753443

Verlag: TWENTYSIX

Erscheinungsdatum: 06.02.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
8,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Self-Publishing-Autor mit TWENTYSIX und verkaufen Sie Ihr Buch und E-Book in allen relevanten Shops.

Mehr erfahren
Fünf Frauen, 26 Geschichten - 160 Seiten prall gefüllt mit Gefühl, Spannung, Überraschendem und vielen schrägen Typen, die manchmal nicht von dieser Welt sind. Mit der Schneefee, Herrn Gegenfurtner oder Butschi entführen uns die in München lebenden Autorinnen in den strudelnden Kosmos ihrer Ideen - so verschieden wie die Schreiberinnen selbst.
Nicola Scheifele

Nicola Scheifele

Die Welt neu erfinden - das ist für Nicola Scheifele schriftstellerisches Tun. Anders als in ihren journalistischen Texten kann sie in literarischen Geschichten Wahr-Genommenes und Fiktives vereinen. Immer wieder überrascht über das, was danach auf dem Papier steht. Die bereits am Namen erkennbare Schwäbin aus Ulm lebt seit über 30 Jahren in München, wo sie als freie Journalistin, Autorin und Schreibcoach tätig ist.

Angelika Hein

Angelika Hein

»Less is more« ist Angelika Heins Devise und deshalb mag sie Kurzgeschichten, die Dinge auf den Punkt bringen. Aus der Erfahrung von über 30 Jahren Architektentätigkeit als Freiberuflerin nimmt sie sich heute die Zeit, über Kleines und Großes nachzudenken. Schreiben ist Teil ihres Lebens, sich artikulieren, nachzudenken und mitzuteilen, über die knappen, rein informativen Jour-fixe-Protokolle und das Architekten-Credo »form follows function« hinaus. Es geht um Zwischenräume, Zwischenräume des Menschlichen, im Schreiben und in der Architektur und beides ist gar nicht so weit voneinander entfernt. Alles hat mit allem zu tun, man muss es nur erkennen.

Heike Krapf

Heike Krapf

Beim Schreiben beleuchtet Heike Krapf gerne unbeobachtete Ecken und schaut durch Fenster ungewohnter Perspektiven. Die Informatikerin liebt es, mit psychologischer Neugier in Erlebniswelten von Mensch und Maschine einzutauchen und die entdeckten Figuren in ihren Geschichten aufleben zu lassen.

Marion Liedtke

Marion Liedtke

Kreativität als Ausgleich und Lebenselixier ist das Motto von Marion Liedtke, die im hohen Norden im hanseatischen Lübeck an der Ostsee aufgewachsen ist und dort ihre Ausbildung zur Krankenschwester gemacht hat. Um dem norddeutschen Nieselregen zu entfliehen und Großstadt zu entdecken, ist sie 1986 nach München gezogen, wo sie bis heute mit ihrem erwachsenen Sohn lebt. Seit einigen Jahren ist sie als Pharmareferentin in Ober- und Niederbayern unterwegs. Als Frühaufsteherin bringt sie ihre gern verrückten Ideen am liebsten gleich nach dem Aufwachen zu Papier. Das Schreiben ist neben Reisen, Sporteln, Singen im Chor und meditativem Nähen von Taschen eine ihrer liebsten Tauchstationen, um Energie für den Alltag zu tanken.

Gisela Masseck

Gisela Masseck

Mit 20 hat Gisela Masseck auf der Bühne gesungen, mit 30 Theater gespielt und mit über 70 stehen ihre Geschichten zum ersten Mal in einem Buch. Geschrieben hat sie immer. Nebenbei war sie im Hauptberuf Versicherungskauffrau und Sekretärin. »Bei mir war ich nur bei meinen künstlerischen Tätigkeiten«, sagt sie.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.