Steintränen

Steintränen

Der Stadtmeister

Manja Gautschi

Band 1 von 1 in dieser Reihe

ePUB

3,5 MB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 978-3-7407-1491-8

Verlag: TWENTYSIX

Erscheinungsdatum: 07.01.2017

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
3,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Self-Publishing-Autor mit TWENTYSIX und verkaufen Sie Ihr Buch und E-Book in allen relevanten Shops.

Mehr erfahren
Nach Jahren in Einzelhaft im Gefängnis Sarg auf Schwarzem Mond erhält Zylin Sa unfreiwillig die Gelegenheit zur Flucht. Sein ehemaliger Freund und Captain zwingt in mit auf eine Mission nach Rupes, einer Hauptstadt auf dem Planeten Steinwelten.

Ausgerechnet dorthin, wohin Zylin nach dem Austritt aus der Armee des Terra Sonnensystems seinen Freunden zur Flucht verholfen hatte.

Und eigentlich ist er bereits weg, auf dem Weg zu einem endlich friedlichen Leben. Wenn da nicht seine alten Freunde Boris und Koron wären. Offenbar hat das Terra Sonnensystem Steinwelten ins Visier genommen. Sie bitten ihn erneut um Hilfe. Nur ungern willigt Zylin ein zu helfen, herauszufinden, was vor sich geht. Er als ehemaliger Commander der Armee gelangt einfacher an die Informationen, hat mehr Erfahrung darin.

Was Zylin allerdings zur endgültigen Umkehr bringt ist diese junge Frau, die wie er kein Mensch ist. Eine Wakanerin, aufgewachsen unter Menschen. Hat nicht viel Ahnung von ihren eigentlichen Fähigkeiten, geschweige denn von ihrer besonderen Lebensenergie.
Gleichermassen anstrengend wie faszinierend empfindet Zylin die fremde Wakanerin Mara. Und sein Auftauchen bringt Maras Leben komplett durcheinander. Schliesslich ist er der erste Wakaner überhaupt, auf den Mara trifft.

www.steintraenen.ch
Manja Gautschi

Manja Gautschi

Geboren, aufgewachsen und immer noch in der Schweiz lebend erfüllt sich die Autorin mit \"Steintränen\" ihr eigenes Versprechen, dass sie sich als 16-jährige Teenagerin gab. Endlich die Geschichte aus dem Kopf auf \"Papier\" zu bringen, ihr eine Form zu geben.

Beruflicher Werdegang ist zu verrückt um hier Platz zu haben, spar ich mir für ein anderes Buch auf. Nur soviel: Heute verdiene ich meine Brötchen als Finanzverwalterin einer Einwohnergemeinde und mit meinem eigenen Geschäft für grafische Arbeiten.

Hobbies sind nebst dem Schreiben das Klavierspielen und das Zeichnen (www.manjart.ch).

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.