Septemberblues

Septemberblues

Enya Kummer

Paperback

476 Seiten

ISBN-13: 9783740752422

Verlag: TWENTYSIX

Erscheinungsdatum: 04.01.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
15,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Self-Publishing-Autor mit TWENTYSIX und verkaufen Sie Ihr Buch und E-Book in allen relevanten Shops.

Mehr erfahren
Spitzbube Ede lebt auf der Straße und schlägt sich mit List und Tücke durch. Sein Vorbild ist Kumpel Thomy, genannt Prof, an den er sich klammert. Natürlich nur, wenn die beherzte Sina nicht dabei ist, für die er alles tun würde.
Vorgeblich zufriedenen mit dem Leben, herrscht bei allen eine trostlose Stimmung: Septemberblues.
Dann taucht Melinda bei den Obdachlosen auf, ein sechzehnjähriges türkisches Mädchen, das bei der kleinen Gruppe Schutz sucht, weil ihr ältester Bruder sie geschlagen hat. Am liebsten will sie zu ihrem anderen Bruder nach Italien fliehen. Ede organisiert kurzerhand einen VW-Bus. In seiner typischen Manier stellt er Thomy und Sina vor vollendete Tatsachen, gemeinsam gehen die Vier auf Tour.
Verfolgt durch dubiose Gestalten und der Vergangenheit wird der Trip zur Bewährungsprobe. Ganz davon abgesehen, dass der Bus unterwegs den Geist aufgibt und die Reisenden ein Kilo Koks im Gepäck haben.
Neben den Abenteuern merkt jeder von ihnen, dass es eine Reise zu sich selbst wird. Erst, als die Fassade bröckelt, scheint der Septemberblues zu vergehen.
Enya Kummer

Enya Kummer

Enya Kummers große Leidenschaft sind die Literatur und das Schreiben. Nach zahlreichen Gedichten und Geschichten, die in Anthologien und Gemeinschaftsbüchern ihren Platz fanden, hat sie 2013 erfolgreich ihren Debütroman »Das Murmelglas« gemeinsam mit Victoria Suffrage veröffentlicht. Im März 2015 erschien das Kinderbuch »Die Abenteuer von Stups und Moni. Wenn freche Wölfe Nebel pupsen«, das sie ebenfalls mit Victoria Suffrage geschrieben hat.
Im Dezember 2017 erschien ihr neuer Roman »Julie. Am Ende ist Erinnern«.
Die Geschichten und Romane der Autorin zeichnen menschliche Grenzsituationen, die immer von einem Funken Hoffnung begleitet werden.

Enya Kummer hat Mathematik, Psychologie und Pädagogik studiert und ist im Bildungsbereich tätig. Sie ist in Norddeutschland geboren und wohnt mit ihrer Familie in Mittelhessen.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.