Schicksal, Schuld & Werden

Schicksal, Schuld & Werden

Bestseller

Eine Nornenanthologie

Miriam Debus, Michelle Janßen, June Is, Laura Kier, Janna Ruth, Siiri Saunders, Esther Wagner, Jana Jeworreck , Eva-Maria Obermann (Hrsg.), Katherina Ushachov (Hrsg.)

Paperback

216 Seiten

ISBN-13: 9783740752934

Verlag: TWENTYSIX

Erscheinungsdatum: 11.01.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
9,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Self-Publishing-Autor mit TWENTYSIX und verkaufen Sie Ihr Buch und E-Book in allen relevanten Shops.

Mehr erfahren
Am Fuße des Weltenbaums sitzen Urd, Skuld und Verdandi, die Nornen, und bestimmen das Schicksal der Menschen. Sie machen Mädchen zu Sirenen und Babysitter zu Profikillern. Dabei hadern sie mehr als einmal mit sich selbst, verlieren sich im Jetzt, sind auf der Suche nach dem Leben und der Liebe, nach Freundschaft und Vertrauen. Die erste Anthologie von Autorinnen aus dem Nornennetz führt in neun fantastische Geschichten, die alle unterschiedlichen Facetten der Schicksalsgöttinnen zeigen. Freut euch auf heimtückische Strippenzieherinnen, hoffnungsvolle Liebende, verzweifelte Erkennende und schicksalshafte Begegnungen.
Miriam Debus

Miriam Debus

Miriam Debus ist in Leipzig zu Hause und verdient sich ihr Geld in der Informatik. In der Literatur liebt sie epische Geschichten mit vielen Handlungssträngen.

Michelle Janßen

Michelle Janßen

Michelle Janßen ist eine süddeutsche Schriftstellerin, Journalistin und Studentin der Germanistik und Geschichte an der Uni Freiburg. Neben ihrem belletristischen Schreiben ist sie im Rahmen ihrer Universität außerdem ein Teil des Freiburger Stadtmagazins Chilli und veröffentlichte bereits mehrere Artikel den Feminismus betreffend in kleineren britischen Zeitschriften und Sonderausgaben. Ihre Novelle "Leahs Geschichte" erschien im Herbst 2018.

June Is

June Is

June Is veröffentlicht seit einigen Jahren ihre Kurztexte bei cluewriting.de, buecherstadtkurier.com, YouTube und dem Nornennetz. Weitere Geschichten sind in den Anthologien Sehnsuchtsfluchten 2017: Hrsg. Nika Sachs und Julia von Rein-Hrubesch sowie Briefe aus dem Sturm 2018: Hrsg. Wiebke Tillenburg und Magret Kindermann erschienen.

Laura Kier

Laura Kier

Laura Kier, geboren 1985, zog es vom Ruhrgebiet nach Niedersachsen. Dort genießt sie als Biologin das ländliche Leben und sammelt Inspiration in der Natur. In Märchen, Dystopien, Fantasy- und Steampunkromanen erzählt sie davon, den eigenen Träumen zu folgen. Sie entführt ihre Leser in Welten, die aus Worten zum Leben erwachen.

Janna Ruth

Janna Ruth

Tagsüber forscht Janna Ruth an den Plattengrenzen unserer Welt. Des Nachts erschafft sie ihre eigenen Welten. 2017 erschien ihr Debüt »Tanz der Feuerblüten« im Ueberreuter Verlag. Mit ihrem Selfpublishing Debüt »Im Bann der zertanzten Schuhe« gewann sie 2018 den SERAPH Phantastikpreis für den besten Independent-Titel. Als wäre das noch nicht fantastisch genug, lebt Janna mit ihrem Mann und drei Kindern seit 2018 wieder in Wellington, im Herzen von Mittelerde.

Siiri Saunders

Siiri Saunders

Siiri Saunders wurde im April 1988 nahe Frankfurt geboren. Als Kind schrieb sie ihre Geschichten in Mathematikhefte, weil sie dort mehr Platz als in linierten Heften fand. Früher streifte sie durch die Wälder, wie es heute ihr Romanheld Filín tut. Die Liebe zur Natur und für das geschriebene Wort sind ihr erhalten geblieben, dennoch verfasst sie ihre Romane nun mit einem professionellen Schreibprogramm. Siiri veröffentlichte: Filíns Reise - Der böse Blick; ein epischer Elfen-Dreiteiler, sowie eine Charity-Anthologie: Entzünde den Funken(Stiller & Saunders).

Esther Wagner

Esther Wagner

Esther Wagner, 1983 geboren, lebt mit ihrem Mann und ihrem Sohn im Saarland. Sie arbeitet als Online Redakteurin beim Hörfunk und als freiberufliche Illustratorin. Zuvor hat sie in Saarbrücken Informationswissenschaft und Germanistik studiert und ein Volontariat absolviert. Sie liebt Kunst und gute Geschichten, unabhängig vom Medium: Text, Bild, Bewegtbild, Musik oder Tanz. In ihren Werken erkundet sie fremde Welten und die menschliche Psyche. Sie schreibt Fantastik, dystopisch bis märchenhaft.

Jana Jeworreck

Jana Jeworreck

Jana Jeworreck studierte Kulturwissenschaften mit Schwerpunkt »Kreatives Schreiben« bei Prof. Dr. Hanns-Josef Ortheil an der Universität Hildesheim. Nach ihrem Diplom arbeitete sie zunächst am Theater Ingolstadt, später einige Jahre als freiberufliche Regisseurin und Autorin in München. 2012 erschien ihr erstes Buch, der Fantasyroman »Reise in die Mitte von Mera«, im Eigenverlag, das ebenfalls als gleichnamiges Hörbuch im Handel erhältlich ist. 2017 brachte sie »Dreiland I«, den Auftakt zu einer Fantasytrilogie heraus Im Jahr darauf folgte das zweite Buch. Der dritte Teil ist für 2019 geplant.

Eva-Maria Obermann

Eva-Maria Obermann (Hrsg.)

1987 geboren waren Bücher für Eva-Maria Obermann von Kindesbeinen an wichtige Begleiter und Inspiration für eigene literarische Gehversuche. Nachdem sie 2014 ihr Studium in Literatur- und Medienwissenschaften mit Bestnote abgeschlossen hat, promoviert sie aktuell in der Literaturwissenschaft. Daneben führt sie einen Buchblog, schreibt literarisch und journalistisch. 2017 erschien der erste Teil ihrer romantischen urban-fantasy Trilogie »Zeitlose«, die 2019 abgeschlossen wird, seit 2018 ist sie mit dem Titel »Tropfen der Ewigkeit« Teil der Märchenspinnerei. Mit ihrer Familie lebt sie in einer kleinen Stadt in der Pfalz, liebt Lesen und Schreiben und will diese Leidenschaft immer wieder mit anderen teilen.

Katherina Ushachov

Katherina Ushachov (Hrsg.)

Katherina Ushachov zog im Alter von sechs Jahren aus dem sonnigen Odessa nach Deutschland. Zwanzig Jahre später machte sie Vorarlberg zur neuen Wahlheimat. Sie schreibt seit der Schulzeit, weil sie ohne das Schreiben nicht mehr leben kann. Wenn die freie Lektorin nicht gerade an einem ihrer Romane arbeitet, textet sie für mehrere gemeinschaftlich geführte Blogs oder erzählt auf ihrer Homepage vom Alltag als junge Autorin.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.