Jans blinkende Welt

Jans blinkende Welt

Auf der anderen Seite

Charlotte Buchholz

ePUB

382,6 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783740722579

Verlag: TWENTYSIX

Erscheinungsdatum: 20.02.2021

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
4,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Self-Publishing-Autor mit TWENTYSIX und verkaufen Sie Ihr Buch und E-Book in allen relevanten Shops.

Mehr erfahren
"Jans blinkende Welt. Auf der anderen Seite"
Es begann in Köln mit diesem Geldregen, von dem alle Spieler träumen, und das an einem simplen Automaten. Dann der Kasinobesuch: Glitzernde Nachtwelt, Typen, die er am Tag zum Kotzen gefunden hätte. Dort drin war er nicht angewidert, da wurde er selbst zum Großmaul. Alles Ausrutscher, dachte er. Bald würde er wieder Boden unter den Füßen haben, doch es war nur Treibsand.
Jan Siegel hat Träume, doch sie lösen sich nach der Wende auf: Modelltischler werden nicht gebraucht. Er versinkt im Automatenspiel, beginnt eine Therapie, doch kurz vor ihrem Abschluss verliert er alles - Geld und Vertrauen. Er flüchtet auf die andere Seite, begegnet Manne, dem Obdachlosen. Die Gespräche mit ihm sind wie ein Spiegel. Als er Gandhi aus der Band von früher trifft, weiß er: Platte machen darf nicht sein Ding sein.
"Jans blinkende Welt" ist die Geschichte einer Lebenssuche in der Nachwendezeit. Sie erzählt vom Sich-Verlieren in die Sucht, dem Wieder(er)finden und von Menschen, die den Mut haben, Vertrauen zuzulassen.
Charlotte Buchholz

Charlotte Buchholz

Charlotte Buchholz, geboren in der Niederlausitz, lebt in Magdeburg. Bevor sie Journalistik studierte, war sie in verschiedenen Bereichen tätig, die wenig mit dem Schreiben, dafür umso mehr mit unterschiedlichsten Lebenswelten von Menschen zu tun hatten. Diese Erfahrungen sind ihr Fundus für immer neue Geschichten.
Als literarisches Debüt erschienen 2015 ihre Kurzgeschichten unter dem Titel «Verpasst». 2016 folgte der Roman «Jans blinkende Welt. Auf der anderen Seite» als Printausgabe. 2020 folgten neue Kurzgeschichten mit dem Titel «Wenn sich die Welle legt» im Block Verlag.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.