Rache

Rache

Die Vergangenheit spricht mit der Gegenwart

H. Peter Duhm , Malte Temmen (Hrsg.)

Band 2 von 3 in dieser Reihe

Paperback

368 Seiten

ISBN-13: 9783740781880

Verlag: TWENTYSIX

Erscheinungsdatum: 24.06.2021

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
11,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Self-Publishing-Autor mit TWENTYSIX und verkaufen Sie Ihr Buch und E-Book in allen relevanten Shops.

Mehr erfahren
Ein Blick, einige wenige Sekunden. Der Puls rast, ohnmächtiges Verlangen durchströmt uns. Lust. Schon ist der Augenblick vorbei. Nicht die Gedanken, die kreisen noch lange, tagelang, wochenlang, um was sein könnte.
Mordlust.
Wie man es bewerkstelligen könne, das Gefühl der Lust zurück zu holen. Rache. Dann kommt er, dieser winzige Moment, der Visionen deutlich erscheinen lässt. Es wird wahr, das finale Erlebnis von Lust.
In welcher Art auch immer. Tötungen von Menschen sind Verbrechen. Dennoch, manchem bisher unbescholtenem Bürger bereitet Mord aus Rache vermeintlich Macht. Bereitet Lust auf mehr.
Immer mehr.
H. Peter Duhm

H. Peter Duhm

H. Peter Duhm schreibt über sein aufregendes Leben und über Verbrechen aus der Nachkriegszeit. In seiner neuen Heimat, Elten, Ortsteil von Emmerich am Rhein schreibt und recherchiert er. Neue, interessante Themen lassen sich überall finden. Man muss sehen und hören können. Auch am Niederrhein, der ihn seit Jahren begeistert.
Sport und Arbeit haben ihn lebenslang motiviert, sich nicht unterkriegen zu lassen.
1942 in Hamburg geboren, überlebte er die Vernichtungsangriffe der britischen und amerikanischen Bombenangriffe. Das Trauma dieser Bombennächte blieb. Vielleicht ist er deshalb jahrzehntelang in der Modebranche tätig gewesen, weil er dort seine Kreativität und Reiselust, seinen Drang nach Neuem, insbesondere während der zahlreichen und ausgedehnten Auslandsreisen, die häufig zu asiatischen Bekleidungsherstellern führten, ausleben konnte. Der Hamburger Modemacher und Professor für Fashion-Management gab nie auf Neues zu entdecken.

Sein Schreibstil ist kurz und direkt, sein Auftreten überzeugend. In seinen weiteren Büchern vereint er sorgfältige Recherche und Tatsachen mit einem prägnanten Schreibstil.
Das zeichnet alle seine Bücher aus.
Er selbst bezeichnet diesen neuesten Roman als ein Feature, als eine Reportage.

Elten am Niederrhein im Juli 2020

Malte Temmen

Malte Temmen (Hrsg.)

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite