Orion

Orion

Offenbarungen aus einer anderen Wirklichkeit

Werner Kubny

Band von 1 in dieser Reihe

Paperback

476 Seiten

ISBN-13: 9783740762452

Verlag: TWENTYSIX

Erscheinungsdatum: 12.10.2020

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
22,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Self-Publishing-Autor mit TWENTYSIX und verkaufen Sie Ihr Buch und E-Book in allen relevanten Shops.

Mehr erfahren
VOM OPFER ZUM SCHÖPFER DES EIGENEN LEBENS

Wir leben in einer Zeit, wo große Veränderungen geschehen, in unseren Gesellschaften, wie auch bei uns selbst. Was wir langsam verstehen ist, dass wir für uns selbst wie auch für die Erde verantwortlich sind. Unser Planet wird nur dann unser Zuhause bleiben, wenn WIR uns verändern. Der Autor beschreibt anhand seines Heil- und Bewusstseinsprozesses, wie er seine inneren Konflikte losgeworden ist und dabei eine völlig neue Sicht auf die Welt gewann.

Die Traumata der eigenen Kindheit und Jugend, wer kennt sie nicht? Furcht und Angst aus den Tagen, als wir erzogen wurden, wieviel Leid steckt da noch in uns? Wie kann ich mich nachhaltig so verändern, dass das innere Leiden aufhört? Wie kreiere ich eine neue Erfahrungswelt, die mich dahin bringt, wonach meine Seele sich sehnt? Bei der Suche nach seiner Wahrheit wurde dem Autor gewahr, dass neben den Erfahrungen aus der Kindheit auch die kollektive, leidvolle Geschichte seiner Vorfahren über Generationen hinweg seine Seele beschatten. Die Katastrophen der deutschen Vergangenheit hatten genauso tiefe Spuren hinterlassen, wie auch die strenge, normative Erziehung durch Eltern und Lehrer.

Im Heilprozess erkannte der Autor, wie er im Laufe seines Lebens jene Identitäten, Rollen und Glaubenssätze seiner Herkunftsfamilie angenommen hatte, die in seinem Leben zu Rückzug und Sprachlosigkeit führten mit den immer gleichen Konflikten in seinen Beziehungen. Diesen bedrückenden Kummer energetisch aufzulösen, war ein bedeutender Teil der Arbeit an seiner inneren Skulptur. Dabei wurde dem Autor klar, dass das Patriarchat am Ende ist und die Rettung unseres Planeten in weiblicher Hand liegt.

Der Autor stellt anhand seiner typisch männlichen Sozialisation verschiedene Methoden vor, wie er Unbewusstes zu Bewusstsein brachte, sodass er sich vom Opfer zum Schöpfer seines Lebens entwickeln und sein Selbst entdecken konnte. In diesem Prozess öffnete sich für ihn das Tor zu einer anderen Wirklichkeit. Es wurde ihm die Erkenntnis offenbart, wie Glück entsteht und dass es jenseits unserer Alltagswelt noch einen ungeheuren Reichtum für uns zu entdecken gibt. Dort, in der kosmischen Intelligenz aller Lebewesen, ist unsere eigentliche Quelle.
Werner Kubny

Werner Kubny

Werner Kubny
Nachdem Werner Kubny den Beruf des Großhandelskaufmanns erlernt hatte, absolvierte er ein Studium der Fotografie, des Films, der Kunstgeschichte und der Erziehungswissenschaft. Die Geschichte seiner Herkunftsfamilie sowie sozialwissenschaftliche und historische Studien motivierten ihn, sich intensiv mit der Geschichte der Erziehung in Deutschland zu beschäftigen, was in einem Drehbuch verarbeitet wurde. Als Regisseur und Produzent stellte er herausragende Filmproduktionen insbesondere zur Lebenswelt der arbeitenden Bevölkerung unter Berücksichtigung historischer und gesellschaftlicher Veränderungen her. Werner Kubny wurde mit bedeutenden Preisen und Auszeichnungen für seine Filmarbeit bedacht.

Parallel zu seinem Filmleben stellte sich der Autor eigenen existenziellen Fragen zu seinem Leben und suchte in vielen Workshops und Seminaren Antworten darauf. Schließlich absolvierte er neben der beruflichen Arbeit eine langjährige Ausbildung zum Counselor und Coach und qualifizierte sich weiter im Bereich der rituellen Energiearbeit. Seit seiner Mitwirkung in einer der ersten Männergruppen in Deutschland zum Ende der 1970er Jahre beschäftigte er sich mit der Frage, warum Männer so sind, wie sie vielfach gerade von Frauen und Kindern erlebt werden. Der Autor hat bei seiner eigenen Persönlichkeitsentwicklung tiefe Einsichten nicht nur über sich selbst gewonnen, sondern auch in seiner Arbeit mit Männern als Coach bemerkenswerte gesellschaftliche Ursachen ausfindig gemacht, die oftmals für die Schwierigkeiten zwischen Männern und Frauen mit verantwortlich sind.
Bisherige Buchveröffentlichungen
Der gefesselte Mann und seine Befreiung Verlag Zeitenwende
Filmproduktionen und Auszeichnungen siehe www.kubnyfilm.de

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.