Marokko mit dem Motorrad

Marokko mit dem Motorrad

Reise für Unerschrockene

Marbie Stoner

Paperback

124 Seiten

ISBN-13: 9783740715540

Verlag: TWENTYSIX

Erscheinungsdatum: 07.09.2016

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
9,29 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Self-Publishing-Autor mit TWENTYSIX und verkaufen Sie Ihr Buch und E-Book in allen relevanten Shops.

Mehr erfahren
Schon lange planten wir eine dreiwöchige Reise mit unseren Freunden durch den nördlichen Teil von Marokko, mit den eigenen Maschinen und somit einer weiten Anreise bis Barcelona, von da mit der Fähre nach Tanger.
Der Zeitraum vom 25.05.2013 – 15.06.2013 war wegen der zu erwartenden Hitze in Marokko relativ günstig gewählt. Allerdings waren die verschiedenen Klimazonen eine Herausforderung:
Gebirge, Wüste und Küste machten eine umfangreiche und sorgfältige Planung der Bekleidung erforderlich.
Unser Reisebericht ist aus den verschiedenen Sichtweisen und Wahrnehmungen einer Frau und eines Mannes verfasst. Auch das unterschiedliche fahrerische Können spielt eine Rolle, ich bin schlechthin nicht so risikofreudig und suche nicht unbedingt Offroad-Pisten, sondern bevorzuge asphaltierte Straßenbeläge.
Berichte von George oder von mir sind entsprechend gekennzeichnet.
Marbie Stoner

Marbie Stoner

Marbie Stoner ist Jahrgang 1958, Mutter von zwei Töchtern, wohnt im landschaftlich schönen Hessen und hauptberuflich arbeitet sie in leitender Stellung im Gesundheitswesen. Sie absolvierte einen Kurs in "Die Kunst des Schreibens" an der Axel Anderson Akademie im Bereich "Belletristik" sowie zahlreiche Kurse in der Hobbymalerei. Ihre Freizeit verbringt sie auf dem Motorrad. Die Leidenschaft, mit dem Motorrad fremde Länder, Menschen und Gebräuche kennen zu lernen, ließ sie das Genre von Reisegeschichten erobern. Wer allerdings spektakuläre Globetrotter-Berichte erwartet, wird enttäuscht. Die Reiseberichte beschränken sich auf die Erfahrungen, die in einem dreiwöchigen Urlaub machbar sind. Vor allem Motorradfahrerinnen sollen die Berichte ermutigen, abseits der heimischen Gefilde diese Herausforderungen anzunehmen und zu versuchen. Die Erlebnisse sind es wert und in jedem Fall eine wichtige Selbsterfahrung!

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.