Lieder vom Weh in mir

Lieder vom Weh in mir

Jean Cuttat (1916-1992) Dichter, Verleger, Buchhändler in Paris, Jura-Aktivist. Bootsmann in der Bretagne

Roger Monnerat

Paperback

100 Seiten

ISBN-13: 9783740753887

Verlag: TWENTYSIX

Erscheinungsdatum: 28.02.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
9,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Self-Publishing-Autor mit TWENTYSIX und verkaufen Sie Ihr Buch und E-Book in allen relevanten Shops.

Mehr erfahren
Jean Cuttat (1916-1992), Dichter aus Porrentruy, Offizier im Grenzdienst und Helfer der Résistance, Verleger der «Editions des Portes de France», Buchhändler in Saint-Gérmain-des-Prés, Aktivist des Rassemblement jurassien und danach zwanzig Jahre lang Fischer und Bootsmann in der Bretagne. Seine 1942 erschienene Sammlung «Les Chansons du mal au coeur» begründen Jean Cuttats frühen Ruhm. Sechzehn von ihnen wurden 1949 vom Schweizer Komponisten Jean Binet vertont und ergänzen als «Lieder vom Weh in mir» in deutscher Sprache die Würdigung dieses heute fast vergessenen Dichters.
Roger Monnerat

Roger Monnerat

Roger Monnerat (1949) in Basel geboren, frühe Jugend im Schweizer Jura (Saignelégier), danach in der Basler Vorortsgemeinde Birsfelden. Maturität am Mathematisch Naturwissenschaftlichen Gymnasium, Aktivist der Neuen Linken, Reisen, Arbeit auf dem Bau, als Vermessungsgehilfe und Nachtportier. Von 1986 bis 2003 Redaktor bei der Schweizer Wochenzeitung W0Z. von 1996 an Publikationen im Zürcher bilgerverlag, Vater einer Tochter (1970) und eines Sohnes (1979).
Texter und Sänger der Band «Haus im Jura».

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.