Libertad

Libertad

Widerstand im Untergrund

Anne Kreisel

Paperback

352 Seiten

ISBN-13: 9783740733728

Verlag: TWENTYSIX

Erscheinungsdatum: 27.03.2018

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
12,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Self-Publishing-Autor mit TWENTYSIX und verkaufen Sie Ihr Buch und E-Book in allen relevanten Shops.

Mehr erfahren
Die junge Ärztin Katherine Barkley verlässt im Sommer 1976 England, nachdem sie sich von ihrem langjährigen Verlobten getrennt hatte.
Sie nimmt im Krankenhaus von Asunción, das ihr Vater in der Hauptstadt von Paraguay leitet, eine auf ein Jahr befristete Stelle an. Durch die Zusammenarbeit mit dem jungen Kollegen, Leonardo Terno, erfährt sie von der Untergrundbewegung der Regimegegner des Diktators, die brutal von dem Polizeikommandanten Lopez bekämpft und unterdrückt wird.
Obwohl sowohl ihr Vater als auch Dr. Terno sie von diesen Kreisen fernhalten wollen, wird sie durch die Liebesbeziehung zu ihrem Kollegen immer weiter hineingezogen und gerät so ebenfalls ins Visier von Lopez, der nun auch sie unter Druck setzt. Erst als der Aufstand in den Armenvierteln massiver und ein Attentat auf Lopez verübt wird, muss dieser seine Gewaltherrschaft in der Hauptstadt aufgeben.

"Mutiger Kampf im Untergrund" Neue Braunschweiger v. 29.9.2018 (Birgit Wiefel)

"Psychologische Elemente eines Politkrimis" Volksstimme 24.7.2018 (Mario Heinicke)
Anne Kreisel

Anne Kreisel

Die im Strafrecht promovierte Juristin, mit dem Erststudium Sozialarbeit, engagiert sich seit Jahren in Hilfsprojekten. In ihrem neuen Roman verknüpft sie politische Brennpunkte mit psychologischen Elementen und stellt so Zusammenhänge dar, die den Leser einladen sollen, seine eigenen Standpunkte hierzu zu hinterfragen.
Anfang 2018 ist ihr Roman "Libertad" veröffentlicht worden.

Juristin stellt ihren ersten Roman vor

Halberstädter Volksstimme

Juli 2018

(...)Es handelt sich um einen Roman über das schwierige und teilweise auch gefährliche Leben in dem südamerikanischen Land Paraguay in den 1970er Jahren, mit den psychologischen Elementen eines Politkrimis.(...)

Beziehung zwischen Tätern und Opfern betrachtet

Halberstädter Volksstimme

August 2018

(...)Die Grundzüge meines Romanes sind aus der Betrachtung der Beziehung zwischen Tätern und Opfern entstanden und sollten aufzeigen, wie sich die Persönlichkeit von Opfern und deren Leben durch eine Straftat verändern können.(...)

Mutiger Kampf im Untergrund

Neue Braunschweiger

September 2018

(...)Doch "Libertad" ist mehr. Es ist auch ein Beziehungsroman über zwei Menschen, die aus sehr unterschiedlichen Kulturkreisen stammen und erst Verständnis füreinander entwickeln müssen.(...)

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.