Kritik und Fürsprache

Kritik und Fürsprache

Lyrische Stücke über Rationalität und Hoffnung

Jürgen Petersen

Band 2 von 2 in dieser Reihe

ePUB

1,8 MB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783740708375

Verlag: TWENTYSIX

Erscheinungsdatum: 16.12.2015

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
8,49 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Self-Publishing-Autor mit TWENTYSIX und verkaufen Sie Ihr Buch und E-Book in allen relevanten Shops.

Mehr erfahren
»Es geschieht etwas mit mir« ist ein derzeit vielfach allgegenwärtiges Lebensgefühl. Es äußert sich, indem ich nicht mehr Herr über die Geschehnisse bin, die sich mit mir und um mich herum entwickeln. Im Fokus des Kritik-Abschnitts steht die rational erklärte Welt, komplex und ohne emphatisch erlebbare Struktur. Vieles erscheint beliebig und ohne Konsequenz. Menschen wünschen Veränderung und schützen sich dennoch vor dem Wandel des Gegenwärtigen. Im Fokus des Fürsprache-Abschnitts steht die wagende Verknüpfung zu einem neuen Ganzen. Im lyrischen Denken eröffnen sich neue Räume für neue gemeinsame Wagnisse.
Jürgen Petersen

Jürgen Petersen

1950 in Heidelberg geboren, wurde ihm 1980 von der Naval Postgraduate School in Kalifornien / USA der Titel Master of Science in Operations Research zuerkannt. In der Folge verfertigte er zahlreiche Analysen und legte vielfach Gestaltungsvorschläge sowohl in seinem beruflichen Umfeld als auch zum allgemeinen gesellschaftspolitischen Diskurs vor. Seit seinem Ruhestand veröffentlicht er Lyrik, Essay und Prosa.
Der Autor ist verheiratet und hat vier Kinder.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.