Kinder des roten Kaisers

Kinder des roten Kaisers

Bestseller

Hinunter ins Dorf, hinauf in die Berge

Xiaoping Hu

Band 2 von 2 in dieser Reihe

Paperback

364 Seiten

ISBN-13: 9783740753023

Verlag: TWENTYSIX

Erscheinungsdatum: 24.01.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
12,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Self-Publishing-Autor mit TWENTYSIX und verkaufen Sie Ihr Buch und E-Book in allen relevanten Shops.

Mehr erfahren
Die Autorin Xiaoping Hu wuchs während der Zeit der Kulturrevolution Chinas in Peking, dem Zentrum des Geschehens, auf. Zunächst als Junge Pionierin, später als Rotgardistin entwickelte sich in ihr nach anfänglicher Begeisterung zunehmend Skepsis gegenüber den Auswirkungen dieser politischen Kampagne.
Nach ihrer Zeit als Landarbeiterin durfte sie aufgrund der Reformen von 1977 dort ein wirtschaftswissenschaftliches Studium absolvieren und schließlich eine Tätigkeit in der Wirtschaftspraxis aufnehmen.
Die Ereignisse vom 4. Juni 1989, dem blutigen Ende der friedlichen Bewegung für größere Freiheit, waren für sie ausschlaggebend für ihren Weg nach Deutschland. Hier absolvierte sie ein weiteres wirtschaftswissenschaftliches Studium an einer deutschen Universität und war dann lange Jahre als Beraterin zu deutsch-chinesischen Wirtschaftsbeziehungen tätig.
Ihre weitgehend autobiographische Erzählung über die wesentlichen politischen und gesellschaftlichen Aspekte der Kulturrevolution kombiniert sie mit fiktiven Figuren des Freundeskreises. Damit verschafft sie einen umfassenden und authentischen Einblick in die China bis heute prägenden ideologischen und praktischen Auswirkungen der Kulturrevolution.
Xiaoping Hu

Xiaoping Hu

Die Autorin Xiaoping Hu (*1957) wuchs während der Zeit der Kulturrevolution Chinas in Peking auf. Zunächst als Junge Pionierin, später als Rotgardistin entwickelte sich in ihr nach anfänglicher Begeisterung zunehmend Skepsis gegenüber den Auswirkungen dieser politischen Kampagne.
Nach ihrer Zeit als Landarbeiterin absolvierte sie in Peking ein wirtschaftswissenschaftliches Studium und arbeitete in der Wirtschaftspraxis. 1989 immigrierte sie nach Deutschland. Hier absolvierte sie ein weiteres wirtschaftswissenschaftliches Studium, war dann lange Jahre als Beraterin zu deutsch-chinesischen Wirtschaftsbeziehungen tätig.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.