Katzengold

Katzengold

Axel Rüffler

ePUB

1,0 MB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783740755577

Verlag: TWENTYSIX

Erscheinungsdatum: 21.10.2016

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
6,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Self-Publishing-Autor mit TWENTYSIX und verkaufen Sie Ihr Buch und E-Book in allen relevanten Shops.

Mehr erfahren
Um ihren letzten Fall abschließen zu können, vernehmen Kommissar Moulin und sein Kollege Renard von der Spurensicherung im Gefängnis von Marseille Regina Schwartz, der vorgeworfen wird, ihren Lebensgefährten Ralf getötet zu haben. Dieser war der Hauptverdächtige in ihrem letzten Fall und hatte eine besondere Vergangenheit. Er war Mitglied einer elitären Spezialeinheit der Staatssicherheit der DDR. Regina berichtet über Stasiakten, die sie im gemeinsamen Wohnmobil in einem Geheimfach entdeckt hatte. Einer der beschriebenen Kommandoeinsätze elektrisiert Simond, den Spezialisten für Geheimdienste und Terrorismus im Team. "Katzengold", unter diesem Decknamen suchte die Stasi nach dem Bernsteinzimmer. Ein weiterer Verdächtiger, Erich, soll diese Akten an sich genommen haben. Mit Hilfe von Interpol suchen sie fortan nach diesem Erich. Die Ermittlungen führen sie nach Schraplau in Deutschland und Hallstatt in Österreich. Immer mehr Mysterien tun sich auf, und dann wird auch noch ein Anschlag auf die drei verübt. Sind sie der Wahrheit über den Verbleib des achten Weltwunders zu nahe gekommen?
Axel Rüffler

Axel Rüffler

Axel Rüffler, 1963 in Halle/Saale in der DDR geboren, machte eine Ausbildung zum Elektriker in den VEB Leuna Werken und reiste 1988 in die BRD aus. Danach absolvierte er eine Ausbildung zum Krankenpfleger in der forensischen Psychiatrie, wo er bis heute arbeitet. Er entdeckte erst spät, im Alter von 50 Jahren, seine Leidenschaft am Schreiben, als er in der bierseligen Runde eines Bildungsurlaubes aufgefordert wurde, die Geschichten, die er erzählte, zu Papier zu bringen. Er sagte zu und begann am nächsten Tag seinen autobiografischen Roman "Letzter Ausweg Staatsfeind".
Nach den Krimis "Abseits", "Katzengold" und "Aranea" sowie der Satire "Karma Heil" erscheint nun mit "Das Blaue Band" sein vierter Kriminalroman.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.