Im blutigen Reigen der Yellow Dancer

Im blutigen Reigen der Yellow Dancer

Paul Werner

Band 1 von 2 in dieser Reihe

Paperback

368 Seiten

ISBN-13: 978-3-7407-2771-0

Verlag: TWENTYSIX

Erscheinungsdatum: 13.03.2018

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
12,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Self-Publishing-Autor mit TWENTYSIX und verkaufen Sie Ihr Buch und E-Book in allen relevanten Shops.

Mehr erfahren
Eine mysteriöse Yacht im Nachlass ihres kürzlich verstorbenen Vaters führt die nüchtern-sachliche hamburger Unternehmertochter Laura Förster in die verrückte Welt "jenseits des Spiegels" namens Karibik, in der die Gesetze der Logik nichts gelten und Menschenleben nichts zählen. Kaum auf Guadeloupe, dem Liegeplatz der Yacht, gelandet, wird sie von einem Quartett ebenso hartgesottener wie skurriler Drogensöldner in einen mörderischen Tanz verwickelt, in dessen Turbulenzen Laura sowohl ihren Verstand, als auch die Grundfeste ihrer gesichert geglaubten Existenz einzubüßen droht.
Charismatische Anführerin der Gruppe ist die raubeinige Solitaire, deren Spontaneität und Skrupellosigkeit Laura verabscheut und bewundert. Vom Vergeltung für erlittene Schmach übenden türkischen Drogenbaron Hakan "dem Leisen" quer durch die Kleinen Antillen gejagt, wachsen die beiden gleichaltrigen Frauen trotz ihrer charakterlichen Gegensätze zu einem unwiderstehlichen "Duo infernale" zusammen, das am Ende erkennt, dass es in der Tat mehr als Seelenverwandtschaft verbindet. Alle Fäden des halluzinierenden Reigens im Schatten eines vernichtenden atlantischen Hurrikans scheinen in den Händen der unsichtbar allgegenwärtigen Yellow Dancer zusammenzulaufen ...
Paul Werner

Paul Werner

German-born author Paul Werner is a widely travelled, retired simultaneous interpreter working in a dozen or so foreign languages. What spare time he was accorded between high-level conference sessions used to be taken up with skippering sailing yachts of any size and description, both as a passionate offshore racer and an indefatigable island cruiser. His favourite haunts used to be the West Indies on one side of the Atlantic and the Greek and Turkish Aegean on the other. Once retired, Paul made writing his third or fourth professional career. True to some ancient mariner´s advice, he now praises the sea aloud while snugly staying on land in romantic old Heidelberg.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.