"Ich brauchte die Gewalt"
Bestseller

"Ich brauchte die Gewalt"

Ein ehemaliger Intensivstraftäter und eine Anti-Gewalt-Trainerin im Gespräch.

Shorti S., Heike Leye, Klaus Priestersbach

Paperback

180 Seiten

ISBN-13: 9783740767853

Verlag: TWENTYSIX

Erscheinungsdatum: 25.08.2020

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
12,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Self-Publishing-Autor mit TWENTYSIX und verkaufen Sie Ihr Buch und E-Book in allen relevanten Shops.

Mehr erfahren
Shorti war 14 Jahre alt, als er das erste Mal inhaftiert wurde. Shorti war damals brutal, hart und unberechenbar in seinem Handeln und Fühlen. Er war über einen Zeitraum von 10 Jahren mit Unterbrechungen in unterschiedlichen Gefängnissen inhaftiert, und sagt ganz klar von sich "Ich brauchte die Gewalt, um mich sicher und gut zu fühlen".
Wie er den Weg aus der Gewalt in ein gewaltfreies Leben geschafft hat, erzählt er der Anti-Gewalt-Trainerin Heike Leye im persönlichen Gespräch.
Shorti S.

Shorti S.

Er will seine Anonymität wahren, um sich und seine Familie zu schützen. Deshalb schreibt er unter diesem Psyeudonym.
Jahrgang 1981.

Heike Leye

Heike Leye

Jahrgang 1981.
Arbeitet leidenschaftlich seit 2009 als selbständige Anti-Gewalt und Deeskalationstrainerin in den unterschiedlichsten Seetings. Sie trainiert und begleitet männliche Jugendliche mit Gewaltproblematiken. Ebenso bildet sie mit viel Freude pädagogische Fachkräfte aus. Weitere Infos unter www.heikeleye.de.

Klaus Priestersbach

Klaus Priestersbach

Jahrgang 1960, Bewährungshelfer in Remscheid.
Er hat Shorti in seiner Funktion als Bewährungshelfer über zehn Jahre lang begleitet.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.