Hör auf zu fressen

Hör auf zu fressen

Überarbeitete und erweiterte Neuauflage

Matthias Krause

Spannung

ePUB

969,2 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783740797614

Verlag: TWENTYSIX CRIME

Erscheinungsdatum: 28.01.2022

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
3,99 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Self-Publishing-Autor*in mit TWENTYSIX und verkaufen Sie Ihr Buch und E-Book in allen relevanten Shops.

Mehr erfahren
HÖR AUF ZU FRESSEN

Ein diabolischer Schauspieler besucht seine Opfer, um ihr Innenleben zu studieren.
Währenddessen sucht Per verzweifelt nach seiner Ex-Freundin Lene.
Er macht sich große Sorgen um sie.
Lene ist oft misshandelt worden.
Auf der Suche nach ihr macht er die Bekanntschaft mit einer neuen Fleischsorte, die unheilvoll nach Verwesung riecht.
Per nimmt Witterung auf und steigt immer tiefer in die Hölle hinab.
Seine unterdrückte Wut wird immer größer.
Sein Hunger auf Fleisch wächst.
Keiner von Lenes brutalen Ex-Freunden ist mehr vor ihm sicher.
Doch dann legt er sich mit einem perfiden Theaterensemble an.
Auf einmal findet sich Per als unfreiwilliger Zuschauer in einer perversen Darbietung wieder und wird auf brutalste Weise zur Mitwirkung gezwungen.
Am Ende steht er dem sadistischen Schauspieler Justin gegenüber, der eine todsichere Methode entwickelt hat, sich seine Rollen einzuverleiben.

HÖR AUF ZU GÄREN

Ein weihnachtlicher Thriller über Verrat, Täuschung und Verwesung.
Trotz einiger Texthänger und künstlerischen Differenzen gelingt der Familie Bäcker zum ersten Mal eine erfolgreiche Aufführung vom Krippenspiel.
Doch dann fällt die Familie einem heimtückischen Anschlag zum Opfer. Verzweifelt wollen die Akteure und ihr Regisseur den Bioterroristen aufspüren. Dabei kämpft die zerstrittene Familie mit einem unsichtbaren Gegner.
Bedrohliche Gefahren lauern auf sie.
Ein düsteres Familiengeheimnis kommt ans Licht.

TRIGGERWARNUNG:

Neben aktuellen Themen enthält dieses Buch teilweise auch folgende Inhalte und Stilmittel:

- Gewaltdarstellungen (Physisch und Psychisch)

- Sexuelle Handlungen

- Blähungen
Matthias Krause

Matthias Krause

Matthias Krause wurde 1987 in Cuxhaven geboren.
Schon seit seiner Kindheit erzählt er in jeglicher Form eigene Geschichten.
Auch nach seiner Schauspielausbildung und während einiger Engagements an Theatern und im Fernsehen war er dem Schreiben treu geblieben.
Nach einigen Kurzgeschichten erschien im Mai 2021 sein Debütroman "Hör auf zu brennen".
Juni 2021 folgte sein zweites Buch "Hör auf zu fressen". Beide Romane erschienen zunächst jeweils als E-Book.
Matthias Krause konzentriert sich in seinen Romanen auf die Antihelden und ihr Verhalten in überspitzten Situationen.
Es geht in beiden Geschichten auch um aktuelle Themen wie die Auswirkungen von psychischer Gewalt, Unterdrückung (z.B. von Menschen und Gefühlen) und Fanatismus (z.B. Religion, Nationalismus).
Dennoch ist dieses Buch kein Tatsachen-Roman, sondern ein überspitzter Psychothriller mit Horrorelementen und satirischen Untertönen.
Einige Figuren kommen in beiden Geschichten vor.
Beide Bücher können auch unabhängig voneinander gelesen werden.
"Hör auf zu gären" ist eine Kurzgeschichte von ihm. Sie dient in diesem Buch als Einleitung für "Hör auf zu fressen"
Aktuell lebt Matthias Krause in Berlin.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite