Feuerernte
Bestseller

Feuerernte

Ansgar Fabri

Paperback

264 Seiten

ISBN-13: 9783740768812

Verlag: TWENTYSIX

Erscheinungsdatum: 10.10.2020

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
9,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Self-Publishing-Autor mit TWENTYSIX und verkaufen Sie Ihr Buch und E-Book in allen relevanten Shops.

Mehr erfahren
Über Nacht tauchen in einem Mönchengladbacher Maisfeld verstörende Vogelscheuchen mit langen Metallkrallen auf.

Menschen, die dem Mais zu nah kommen, erleiden Verbrennungen.

Ein Kind bricht mit rätselhaften Symptomen im Maisfeld zusammen.

Der TV-Journalist Rolf Habicht berichtet über die mysteriösen Ereignisse und stößt dabei auf Wetterdaten, die Wochen in die Zukunft reichen. 

Mit seinen Recherchen weckt er einen Feind, der ihn und alle, die ihm wichtig sind, auf eine Weise bedroht, die Habichts Vorstellungskraft sprengt.

Feuerernte  - Platz 3 beim  Wettbewerb  "Bestseller von morgen" des KI-Unternehmens Qualifiction.
Ansgar Fabri

Ansgar Fabri

Ansgar Fabri, geboren 1982, arbeitet seit seinem 20. Lebensjahr als freier Journalist (Rheinische Post) und war mit 21 Gewinner eines bundesweiten Literaturwettbewerbs von Amnesty International und Aktion Mensch. Seine prämierte Kurzgeschichte »Alltagsszene« erschien im Buch »Voll die Helden« (Arena Verlag), das als Schullektüre genutzt wurde.

Seit seinem 25. Lebensjahr veröffentlicht er Romane, Kurzgeschichten und Fachbücher bei Verlagen, außerdem organisierte er Buchpublikationen für Institutionen.
Sein Debüt als Selfpublisher (»Zirkus der dunkelsten Stunde«) wurde bei TWENTYSIX ein Top-5-Bestseller.

»Feuerernte« erreichte beim Wettbewerb »Bestseller von morgen« des KI-Unternehmens QualiFiction Platz 3. Die erste Fassung des Romans entstand in etwa 20 Tagen bei dem internationalen Roman-Schreib-Marathon »NaNoWriMo«, womit Fabri zu den Gewinnern 2019 gehörte.

Fabri machte sein Diplom in Sozialer Arbeit und absolvierte die Weiterbildung zur Lehrkraft für Deutsch als Fremdsprache. Er arbeitete als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule Niederrhein, an der er seit seinem 28. Lebensjahr als Lehrbeauftragter für Kreatives Schreiben unterrichtet.
Weitere Lehrtätigkeiten: u.a. für ein Projekt des Literaturbüros NRW, die VHS Düsseldorf und VHS Mönchengladbach (Kreatives Schreiben), außerdem am Institut für Internationale Kommunikation Düsseldorf, der VHS Düsseldorf und dem Goethe-Institut (Deutsch als Fremdsprache).

Mit seiner Frau, der Kulturpädagogin Nadine Fabri, und seinem Sohn Noah lebt er in Mönchengladbach.

Hindenburger

November 2020

(...)Was dieses Buch auszeichnet: fundierte Recherche und deren kenntnisreiche Vermittlung, authentische, lebendige Romanfiguren, sehr spannender Handlungsbogen, gute Auflösung und viel Lokalkolorit.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.