Litha - Schatten des Lichts
Bestseller

Litha - Schatten des Lichts

Die Prophezeiungen von Gold und Silber

Phylicia C. Key

Band 1 von 2 in dieser Reihe

ePUB

812,8 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783740704230

Verlag: TWENTYSIX

Erscheinungsdatum: 18.12.2020

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
9,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Self-Publishing-Autor mit TWENTYSIX und verkaufen Sie Ihr Buch und E-Book in allen relevanten Shops.

Mehr erfahren
Hej, ich heiße Cleo. Eigentlich Cleophea, aber wer will schon so heißen? Heute ist mein 16. Geburtstag. Ich sollte mich freuen, feiern, mit Freunden Party machen, aber am liebsten würde ich mich auf eine weit entfernte Insel beamen, am besten ohne Post- und Internetanschluss ...

Wer erwartet schon Geburtstagsgrüße von der verstorbenen Mutter, zwei Jahre nach ihrem Tod? Was als Anlass zum Feiern gedacht ist, entpuppt sich als ein Tag, der ihr gesamtes Leben durcheinanderbringt. In dem Schreiben wird Cleo eröffnet, dass sie eine magische Gen-Mutation in sich trägt, die sich immer schneller entwickelt und so weit führt, dass sie kaum noch das Haus verlassen kann. Ihre beste Freundin wird zu ihrer wichtigsten Stütze, denn es bleibt nicht nur bei dem einen Brief. Wie kommt Cleo mit ihrer Gabe zurande, die zunächst nur Chaos produziert? Wie lernt sie damit umzugehen? Und wer verschickt diese Briefe?
Phylicia C. Key

Phylicia C. Key

Phylicia C. Key lebt mit ihrer Tochter im wunderschönen Salzburg.
Seit fast zwanzig Jahren arbeitet sie für das österreichische Rote Kreuz. Die körperliche und emotionale Arbeit sucht immer öfter nach einem Ventil und Ablenkungen ...
Das Fernweh packt sie regelmäßig, darum wirkt ihr Zuhause mehr wie ein Durchzugsort.
Die Natur und die damit verbundene Ruhe bilden wichtige Energielieferanten. Wann immer es ihre Zeit erlaubt, schnappt sie sich das Mountainbike oder streift die Wanderschuhe über, um Wälder zu erkunden und Berge zu erklimmen. Sie genießt die meditative Stimmung, die dabei entsteht. Ruft die Ferne bilden ihre Tochter, der Laptop und ein blaues Notizbuch, das sonst auf ihrem Nachtkästchen liegt, ihre wichtigsten Reisebegleiter. Sie liebt es, in den Cafés der Welt zu sitzen und die Menschen bei ihrem Treiben zu beobachten.
Lessen bildet seit langer Zeit einen wichtigen Teil ihres Alltags. Bücher säumen die Wände ihres Wohnzimmers. "Geschichten sind wie Atmen, ohne sie frisst uns die Realität." Irgendwann reichte das reine Verschmelzen, das vollkommene Eintauchen in die Welt der Bücher nicht mehr aus und sie begann die ersten Kurzgeschichten zu verfassen. Es dauerte nicht lange und ein Feingefühl für Details entwickelte sich.
"Ein Tag bräuchte achtundzwanzig Stunden, um das aufzuarbeiten, was Körper und Geist verlangen. An manchen sogar noch mehr. Aber wir haben nur vierundzwanzig. Darum lebe jede Minute deines Lebens intensiv und verlier nicht den Blick für die schönen Dinge, die uns umgeben."

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.