Ein Würfelwurf und niemals nie aufzuheben der Zufall

Ein Würfelwurf und niemals nie aufzuheben der Zufall

Versuch einer Übersetzung

Roger Monnerat

Booklet

28 Seiten

ISBN-13: 9783740754259

Verlag: TWENTYSIX

Erscheinungsdatum: 30.10.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
12,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Self-Publishing-Autor mit TWENTYSIX und verkaufen Sie Ihr Buch und E-Book in allen relevanten Shops.

Mehr erfahren
Stéphane Mallarmé (1842-1898) hat sich einen Namen als klassischer Dichter von höchster Verfeinerung, Raffinesse und Eleganz gemacht, Sein 1897 publiziertes Gedicht «Un Coup de Dés jamals n'abolira le Hasard» stieß eine Türe zu freieren Lyrikformen auf und setzte dafür gleichzeitig einen Maßstab, der bis heute nur von wenigen Dichtern und Dichterinnen erreicht worden ist. «Mallarmés Würfelwurf, Versuch einer Übersetzung» unterscheidet sich von gängigen dadurch, dass der Text gleichzeitig französisch und deutsch gelesen werden kann. In einem Glossar werden die vom Autor getroffenen Entscheidungen erläutert und in Beziehung zu anderen Übersetzungen gebracht.
Roger Monnerat

Roger Monnerat

Roger Monnerat (1949) in Basel geboren, frühe Jugend im Schweizer Jura (Saignelégier), danach in der Basler Vorortsgemeinde Birsfelden. Maturität am Mathematisch Naturwissenschaftlichen Gymnasium, Aktivist der Neuen Linken, Reisen, Arbeit auf dem Bau, als Vermessungsgehilfe und Nachtportier. Von 1986 bis 2003 Redaktor bei der Schweizer Wochenzeitung W0Z. von 1996 an Publikationen im Zürcher bilgerverlag, Vater einer Tochter (1970) und eines Sohnes (1979).
Texter und Sänger der Band «Haus im Jura».

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.