Die Höllenfahrt der Acheron
Bestseller

Die Höllenfahrt der Acheron

D. O. Hasselmann

Spannung

Hardcover

382 Seiten

ISBN-13: 9783740710330

Verlag: TWENTYSIX CRIME

Erscheinungsdatum: 11.07.2022

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
25,00 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Self-Publishing-Autor*in mit TWENTYSIX und verkaufen Sie Ihr Buch und E-Book in allen relevanten Shops.

Mehr erfahren
Verloren auf hoher See. Hunger. Der Teufel an Bord.

London, 1765. David Flatt ist knapp 14 Jahre alt und wächst an den Docks in der Nähe der Themse auf. Alleine mit seiner Mutter lebt er dort in armseligen Verhältnissen. Er wünscht sich nichts sehnlicher als einen vollen Magen - und endlich seinen Vater kennenzulernen. Doch David wird an Bord eines Frachtseglers namens Acheron verschleppt. Die Fahrt entwickelt sich zum Albtraum: Die Mannschaft ist ungehobelt, ein teuflischer Gast treibt sein Unwesen an Bord und das entfesselte Meer folgt einem ganz eigenen Plan.

D. O. Hasselmann ergründet in diesem historischen Seefahrerabenteuer, was einen guten Vater ausmacht und wie man den richtigen Weg im Leben findet. Wie sein erster Seefahrerroman "Im Langboot" beruht die Geschichte von David Flatt im Kern auf wahren Begebenheiten. Die Leserinnen und Leser werden für einige Stunden in das England des 18. Jahrhunderts entführt und fiebern bei Davids Höllenfahrt auf der Acheron mit.

Rezensionen:

Dirk O. Hasselmann liefert auch in seinem zweiten Roman nach "Im Langboot" ein detailreiches, stimmungsvolles Hochseeabenteuer mit straffem Spannungsbogen, etlichen interessanten Charakterstudien und stilsicherer Schreibe. Man riecht den Schmutz des Londoner Hafenviertels, spürt das Kratzen im Hals der Arbeiter beim Kohleschippen, meint, das Rollen des Segelschiffes zu spüren, wenn David hinauf in die Takelage klettert, empfindet das Freiheitsgefühl beim Blick des Jungen über die Unendlichkeit des Ozeans mit. Und weiß am Ende einzuordnen, dass wahrhaftige Armut nicht allein aus materiellem Mangel erwächst. Tatjana Klöckner, Die Rheinpfalz

Unterm Strich bleibt für mich festzuhalten, dass D.O. Hasselmann nach "Im Langboot" mit "Die Höllenfahrt der Acheron" sogar noch eine Steigerung gelungen ist. Meine Bewertung lautet erneut "sehr lesenswert". Eberhard Landes
D. O. Hasselmann

D. O. Hasselmann

D. O. Hasselmann, geboren 1977 in der Pfalz, schreibt im echten Norden auf der Insel Föhr und arbeitet als Hautarzt im Saarland. Mit seinem ersten Roman "Im Langboot" belegte er den 2. Platz des Newcomerpreises von tolino media.

Website: https://www.dohasselmann.de

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite