Die Eispiraten 4 - Kampf um Wostok

Die Eispiraten 4 - Kampf um Wostok

Bastian J. Kurz, A. Tupolewa

Band 4 von 5 in dieser Reihe

Fantasy & Science-Fiction

Paperback

120 Seiten

ISBN-13: 9783740705770

Verlag: TWENTYSIX EPIC

Erscheinungsdatum: 19.04.2022

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
4,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Self-Publishing-Autor*in mit TWENTYSIX und verkaufen Sie Ihr Buch und E-Book in allen relevanten Shops.

Mehr erfahren
Der Kampf der Eispiraten um Skyla gegen die beiden größten Machtblöcke der Welt eskaliert. Die NRA setzt im Krieg auf hochwertige künstliche Intelligenzen und marschiert in der Antarktis ein. Gleichzeitig erreicht die Angriffsflotte der VSE den Evakuierungspunkt an der Eiskante zur Davis-See. Skyla zieht sich angeschlagen zurück, doch pausenlose Attacken zehren an ihr und ihren Gefährten. Schließlich stehen ihre Begleiter aus Europa vor einer schweren Entscheidung.

Der General der Space Force, John Nimiz ,schreitet unterdessen in einem unbekannten Land einer ungewissen Zukunft entgegen. Das Raumfahrtprogramm der Chinesen könnte Groß-China eine neue Perspektive eröffnen.
In der NRA formiert sich mit der, vom Fanatiker Leo Henricus geführten, Anti-KI-Association of America eine gefährliche neue Kraft. Langsam rücken die Spieler auf dem globalen Schachbrett Erde ihre Figuren und nach der Eröffnung folgt das Mittelspiel. Die Risiken steigen, doch der potentielle Gewinn relativiert Menschen-, Tier-, und KI-Leben.
Bastian J. Kurz

Bastian J. Kurz

Bastian J. Kurz liebt das Lesen und das Schreiben. In ihm brannte schon immer der Wunsch Schriftsteller zu werden. Also tat er, was er für das Beste hielt. Er las so viel er konnte. Bald gelang es ihm mehr und mehr, das was er Fantastisches im Kopf hatte, auch zu Papier zu bringen. Bastian ist Geschichtenerzähler. Früher wäre er von Dorf zu Dorf gewandert und hätte, für so manch guten Schluck, von fernen Ländern und überstandenen Gefahren berichtet. Er lebt in der Nähe von Würzburg und widmet sich jeden Tag seiner Leidenschaft: Dem Schreiben. Zu seinen sonstigen Interessen gehören Pen&Paper RPGs, MMORPGs, sowie Grafikbearbeitung und Papa sein.

A. Tupolewa

A. Tupolewa

A.Tupolewa ist eine autistische Autorin aus Dresden. 1981 geboren, brachte sie sich mit vier Jahren selbst das Lesen bei und verschlang von da an ein Buch nach dem anderen. Später erwachte der Wunsch, selbst zu schreiben, um der Welt zu zeigen, dass Autisten nicht nur Biographien verfassen können. Sie hat inzwischen mehrere Kurzgeschichten, unter anderem "Der letzte Flug der Menschheit" bei dem Shadodex-Verlag, veröffentlicht. Zu ihren Hobbys zählen neben dem Schreiben russische Flugzeuge, Tiere und das Sammeln von Figuren. Tupolewa lebt mit einer Katze und mehreren Meerschweinchen in Dresden.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite