Der (un)aufhaltsame Assimilationsprozess des Alibert von Stein

Der (un)aufhaltsame Assimilationsprozess des Alibert von Stein

Nazim Kiygi

Paperback

148 Seiten

ISBN-13: 9783740724757

Verlag: TWENTYSIX

Erscheinungsdatum: 17.11.2016

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
6,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Self-Publishing-Autor mit TWENTYSIX und verkaufen Sie Ihr Buch und E-Book in allen relevanten Shops.

Mehr erfahren
Am 30. Oktober 1961 wurde in Bad Godesberg ein Anwerbeabkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Türkei unterzeichnet. Danach kamen Hunderttausende aus der Türkei nach Deutschland. Man nannte sie Gastarbeiter. Laut Abkommen sollte ein Gastarbeiter nur zwei Jahre in Deutschland arbeiten können, das sogenannte Rotationsprinzip. Dann sollte er zurück in die Heimat kehren. Einige kehrten tatsächlich zurück, aber viele bleiben. Das folgende Theaterstück erzählt die Geschichte eines dieser Gastarbeiter. Sie kann sich genauso abgespielt haben wie im diesem Stück, oder auch nicht.
Nazim Kiygi

Nazim Kiygi

Nazim Kiygi, geboren 1949 in Istanbul, studierte Sprachwissenschaften an der Ruhr-Uni Bochum. Er ist Lexikograph und Verfasser mehrerer Wörterbücher. Zu seinen Werken zählen auch Romane und Theaterstücke.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.