Der Blockwart wohnte nebenan

Der Blockwart wohnte nebenan

Eine Jugend in der Nazizeit

Elisabeth Piper , Albrecht Piper (Hrsg.)

ePUB

1,4 MB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783740741396

Verlag: TWENTYSIX

Erscheinungsdatum: 13.04.2021

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
4,49 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Self-Publishing-Autor mit TWENTYSIX und verkaufen Sie Ihr Buch und E-Book in allen relevanten Shops.

Mehr erfahren
"Guten Morgen, Herr Henke."
Er rief mich zurück: "Wie heißt das?"
"Guten Morgen, Herr Henke. Hab ich aber gesagt."
"Das heißt Heil Hitler!"
"Ach so. Mein Vater hat gesagt, zu Nachbarn brauche ich das nicht zu sagen."
"Zu wem denn?"
"Na, zu Leuten, die ich nicht kenne."

Mit dieser Episode beginnen die Erinnerungen von Elisabeth Piper, Jahrgang 1928. Eine Jugend, geprägt von Nazizeit und Krieg, Nächten im Keller und im Luftschutzbunker, in der ständigen Angst ums Überleben.
Ein Zeitzeugenbericht über das dunkelste Kapitel der deutschen Geschichte, das für uns heute einerseits weit, weit weg zu liegen scheint - dessen Folgen aber bis heute spürbar sind.
Und das wir nie vergessen dürfen.
Elisabeth Piper

Elisabeth Piper

Elisabeth Piper (geb. Voltmer) wurde 1928 in Hemmendorf (Kreis Hameln/Pyrmont) geboren. Kurz danach zogen ihre Eltern nach Hannover um. Als Kind und Jugendliche erlebte sie Nazizeit und Krieg mit, die Zerstörung Hannovers im Oktober 1943, als Erwachsene die Kapitulation und die Wiederaufbaujahre. 1949 begann sie ein Volontariat bei der "Hannoverschen Presse". Nach Anfangsjahren als festangestellte Lokalredakteurin war sie als freie Journalistin und Autorin für Zeitungen im ganzen Bundesgebiet tätig. Außerdem verfasste sie einen Reiseführer über Hawaii und gab zwei Gedicht-Anthologien heraus.
Sie starb im Januar 2019.

Albrecht Piper

Albrecht Piper (Hrsg.)

Albrecht Piper wurde 1957 in Hannover geboren. Nach Abitur und Grundwehrdienst zog er 1978 nach Berlin (West), wo er u.a. Schauspiel, Germanistik und Musikwissenschaft studierte. Einige Jahre war er als Schauspieler tätig, bevor er 1996 als Nachrichtensprecher und -redakteur beim damaligen SFB (jetzt RBB) anfing. Diese Tätigkeit übt er bis heute aus.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.