Briefe aus dem Sturm

Briefe aus dem Sturm

Neu Bestseller
Magret Kindermann (Hrsg.), Wiebke Tillenburg (Hrsg.)

Paperback

228 Seiten

ISBN-13: 978-3-7407-4676-6

Verlag: TWENTYSIX

Erscheinungsdatum: 20.06.2018

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
9,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Self-Publishing-Autor mit TWENTYSIX und verkaufen Sie Ihr Buch und E-Book in allen relevanten Shops.

Mehr erfahren
Briefe wurden schon zerrissen und geküsst, mit ihnen wurden Kriege erklärt, Morde gebeichtet oder dafür genutzt, den geliebten Menschen in Übersee etwas lauter zu vermissen. Es gibt kein Medium, in dem Worte so sorgfältig ausgewählt werden wie handschriftlich auf einem Blatt Papier. Meine Seele kann ich nur Papier anvertrauen, heißt es in einer der fünfzehn Geschichten in diesem Buch. Nimm dir Zeit, denn dieser Brief ist für dich. Öffne ihn.

Folgende Autoren sind in diesem Buch versammelt:
Nicole Neubauer
June Is
Wolfgang Lamar
Esther Wagner
Julia von Rein-Hrubesch
Wiebke Tillenburg
Kia Kahawa
Magret Kindermann
M.D. Grand
Alexander Greiner
Denny Sachs
Vanessa Glau
Jessica Iser

No authors available.

Magret Kindermann

Magret Kindermann (Hrsg.)

Magret Kindermann wurde 1988 in einem kleinen Dorf in Hessen geboren. Sie studierte Online Journalismus in Darmstadt und arbeitete als Redakteurin und Produktionsassistentin bei einer Technik-Lifestyle-Fernsehsendung, dann als Produzentin bei einer Nachrichtensendung in Berlin. Nun lebt sie in Thüringen und arbeitet als freie Autorin und Lektorin. Sie interessiert sich für Verhaltensmuster und Emotionen, für leichte Sprache für große Themen und kuriose Menschen. Wenn sie nicht schreibt, schwimmt sie ihre Bahnen oder spielt Theater. "Und dein Leben, dein Leben" ist ihr drittes Buch. Ihr Debüt "Zwei Königinnen" erschien im Februar 2017, es folgte im Sommer die Novelle "Tulpologie".

Wiebke Tillenburg

Wiebke Tillenburg (Hrsg.)

Wiebke Tillenburg, geboren im September 1989, wuchs in Aachen auf und studierte zunächst Germanistik und Geschichte mit Lehramtszusatz, der sie dazu brachte, das Studium vorzeitig zu beenden. Heute lebt sie mit ihrer Familie in Koblenz und widmet sich vorerst ausschließlich dem Schreiben eigener Geschichten. Ihr Debüt Eselmädchen erschien im Februar 2018 und war das erste eigenständige Werk nach mehreren Beteiligungen in Anthologien. Unter anderem veröffentlichte Wiebke zwei Kurzgeschichten in Sehnsuchtsfluchten und in verschiedenen Anthologien des net-Verlags.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.