TWENTYSIX-Top-Titel-September-2018

Top-Titel im September 2018


Belletristik

„Der Spiegelwächter. Die Saga von Eldrid“
von Annina Safran


Sachbuch

„Mach dich frei! Es geht um dein Leben“
von Timo Eifert

Der Spiegelwächter. Die Saga von Eldrid

Annina Safran

Inhalt
Die Saga von Eldrid beginnt.

Fünf Spiegel, fünf Häuser, fünf Spiegelwächter, eine magische Welt: Eldrid.

Die Spiegelwächter versuchen das wertvolle Licht von Eldrid zu bewahren, aber sie kämpfen gegen Godal, den übermächtigen Schatten, und Zamir, den Schöpfer der Dunkelheit. Ludmilla wird zu Hilfe gerufen, um Godal einzufangen. Doch Zamir durchkreuzt die Pläne der Spiegelwächter und beschwört ein Unheil in Eldrid hervor. Der Kampf gegen die Dunkelheit beginnt. Wird Ludmilla ihre Mission durchführen können?

Das sagt die Jury
Als Ludmilla im Haus ihrer Großmutter das verbotene Zimmer betritt, offenbart ihr sich die magische Welt Eldrid, in die sie durch einen Spiegel eintauchen kann. Wir folgen dem schüchternen Mädchen in ein spannendes Abenteuer – das sie mehr und mehr über sich hinaus wachsen lässt. Eine magische und mitreißende Geschichte, die uns sofort in ihren Bann gezogen hat!

Zum Shop

Mach dich frei! Es geht um dein Leben

Timo Eifert

Inhalt
„Deine Wahrheit ist eine Geschichte, die Du über Dich glaubst.“
Dr. med. Timo Eifert

Das, was wir heute sind, ist das Resultat der Geschichten, die wir bisher über uns selbst gehört und erzählt haben. Und unser Glück sowie unser Unglück sind genau von diesen Geschichten abhängig. Aber wir sind bequem geworden. Zu bequem zum Denken und zu bequem, um uns selbst und unser Leben zu hinterfragen. Vor allem zu bequem für eine Revolte, für eine radikale Neuorientierung, für einen „Mindshift.“. Das wollen wir mit diesem Buch ändern.

Als Arzt und Coach geht Dr. Timo Eifert in diesem Buch mit Dir auf eine Reise. Auf die Suche nach einer Wahrheit, die unserem persönlichen Leben und unserem Handeln Sinn und Bedeutung gibt. Doch sobald uns diese Wahrheit abhandenkommt – und das wird sie –, bleiben nur noch Geschichten übrig. Klingt verrückt? Ist es auch. Es ist verrückt, dass so viele Menschen unter ihrer eigenen Geschichte leiden. Das Leben ist zu kurz, um es sich selbst zur Hölle zu machen.

Dieses Buch befreit Dich von allen hinderlichen Vorstellungen über Dich selbst und gibt Dir damit die Macht zurück, Dich selbst neu zu erfinden.

Mach Dich frei! Es geht um Dein Leben.

Das sagt die Jury
Beim ständigen Streben nach „Mehr“ nimmt man oft Stress und Überforderung in Kauf. Man sollte etwas ändern, bevor man sich ernsthafter gesundheitlicher Gefahr aussetzt, ist aber zu bequem, um es sich einzugestehen und endlich zu handeln. Arzt und Fitnesscoach Timo Eifert sagt: Es ist Zeit für eine Revolte, für eine radikale Neuorientierung. Denn: Es geht um Ihr Leben! „Mach dich frei“ ist ein inspirierendes Buch, das wachrüttelt und hilft herauszufinden, was einem wirklich wichtig ist.

Zum Shop

TWENTYSIX-Top-Titel-Juli-2018

Top-Titel im August 2018


Sachbuch

„Bauen ohne Reue“
von Karl H. Grabbe und Juliane Plath


Belletristik

„Die Töchter der Beginen“
von Gudrun Krohne

Bauen ohne Reue

Karl H. Grabbe und Juliane Plath

Inhalt
Aufgedeckt werden in diesem Buch neben vielen Kniffen von Profis so manche Fallen, die auf den Laien beim Haus- oder Wohnungskauf lauern. Nicht wenige Bauherren haben es bitter bereut, ohne ausreichende Informationen in die Hände von Fachleuten gefallen zu sein, die nur ein Ziel haben: Den eigenen Vorteil. Es gibt viele Gefahren. Sie können für den Laien, der nur einmal im Leben baut, sehr teuer werden. Für verantwortungsbewusste Haus- und Wohnungskäufer lohnt sich gründliche Information vor Vertragsabschluss immer. Eine ausführliche, leicht verständliche Bauträger-Checkliste mit detaillierten Erläuterungen erleichtert die Wahl des richtigen Vertragspartners. Dieses Buch ist Pflichtlektüre für alle, die sorgenfrei bauen oder kaufen wollen.

Das sagt die Jury
Der Traum vom Eigenheim kann sich schnell in einen Albtraum verwandeln. Wer sich ohne Erfahrung und Vorwissen an das Thema heranwagt, trifft schnell teure Fehlentscheidungen. Dieses Praxishandbuch bietet den perfekten Startpunkt: Der erfahrene Diplom-Baumeister Grabbe und seine Co-Autorin Plath geben wertvolle Tipps aus jahrelanger Praxiserfahrung und helfen sich in der Informationsflut bestens zurechtzufinden und Betrügern im Voraus auf die Schliche zu kommen.

Zum Shop

Die Töchter der Beginen

Gudrun Krohne

Inhalt

Magdeburg im Pestjahr 1350; die wenige Tage alte Hildegard wird vor dem Tor des Beginenkonvents am Ulrichstor abgelegt und wächst dort behütet und geliebt auf. Doch damit ist es siebzehn Jahre später vorbei. Ein Halbohr ist ihr auf den Fersen, bedroht Hildegards Leben und das aller Beginen. Als Retter ist stets ein rätselhafter Pilger zur Stelle. Oder führt er doch Übles im Schilde? Und auch die junge Anna, ein schmutziges, verlaustes Ding, Tochter einer schweifenden Begine, schleppt ein dunkles Geheimnis mit sich herum.

Gut das Ratsmann Peter Honstein seine schützende Hand über die Beginen hält und auch Witho mit seiner Bande jugendlicher Beutelschneider ein wachsames Auge auf Hildegard hat.

Doch mit der abgrundtiefen Bosheit des Halbohrs und seines Kumpans hat niemand gerechnet. Und schon bald gilt es das Leben.

Das sagt die Jury
Gudrun Krohne nimmt uns mit auf eine Reise in die Vergangenheit Magdeburgs: Die spannende und kurzweilige Geschichte der jungen Hildegard lässt uns ins tiefe Mittelalter eintauchen. Die lebendigen Details und die authentische Sprache lassen den Leser die Geschehnisse hautnah miterleben. Beste Unterhaltung nicht nur für Fans von historischen Romanen!

Zum Shop

TWENTYSIX-Top-Titel-Juli-2018

Top-Titel im Juli 2018


Belletristik

„kaltgestellt“
von Michael Krüger


Sachbuch

„Katys süße Verführung“
von Katy Buchholz

kaltgestellt

Michael Krüger

Inhalt
Der auf die Bekämpfung von Korruption und Wirtschaftskriminalität spezialisierte Schweizer Richter Urs Conradt wird den politischen und wirtschaftlichen Eliten des Landes gefährlich. Wegen vermeintlichen Amtsmissbrauches wird er suspendiert. Seiner Möglichkeiten der Strafverfolgung beraubt, entschließt er sich, im Verborgenen weiter zu arbeiten.

Durch Zufall erfährt Conradt von der Steuerbetrugsaffäre um den Hamburger Architekten Jacob Verheyen. Unterstützt von CHIP, einem ehemals von Urs Conradt verurteilten Hacker, versucht er, den steuerflüchtigen Architekten zu überwachen und dessen Flucht und das Verschwinden des unversteuerten Vermögens in Panama zu verhindern.

Aber sie sind nicht die Einzigen, die den Architekten jagen. Sowohl ein Schweizer Pharmakonzern als auch Verheyens panamaische Geschäftspartner zögern nicht, ihre Interessen mit allen Mitteln durchzusetzen. Ein riskanter Wettlauf beginnt.

Das sagt die Jury
Unbequem – so könnte man den Schweizer Richter Urs Conradt treffend beschreiben. Zumindest aus Sicht der politischen und wirtschaftlichen Eliten des Landes, die die Chance ihn zu suspendieren nur zu gerne ergreifen. Aber den Idealisten Conradt hält diese Formalität nicht davon ab auf eigene Faust zu agieren. Ein spannender Kriminalroman mit sympathischem Protagonisten, den Neugier statt Paragraphenhörigkeit und eher unkonventionelle Methoden stets zum Ziel bringen.

Zum Shop

Katys süße Verführung

Katy Buchholz

Inhalt
Dieses Buch spricht nicht nur Neulinge an, sondern auch Liebhaber/Freunde des Einkochens. Wer selbstgemachte Marmeladen, Konfitüren, Gelees und Cremes, sowie Liköre, Sirup-, Zucker- und Honigkreationen, zu schätzen weiß, wird auf seine Kosten kommen.

Einige Beispielrezepte runden das Konzept des Selbermachens ab, denn die ausgefallenen Produkte von Katy Buchholz gibt es nicht im Handel zu kaufen.

Das sagt die Jury
Was ist der Unterschied zwischen Konfitüre, Marmelade und Gelee? Zwischen Fruchtmus und Kompott? Katy Buchholz kennt alle Tricks und Kniffe, wenn es ums Eingemachte geht. Neben originellen Rezepten, die einem das Wasser im Mund zusammen laufen lassen, gibt sie auch SOS-Tipps, sollte mal etwas zu dick, zu dünn oder zu flüssig geraten sein. Wir finden: Der perfekte Begleiter in der Obstsaison!

Zum Shop

Top-Titel im Juni 2018


Belletristik

„Schwarz in Schwarz“
von Philipp Schmidt


Sachbuch

„Du schaffst alles“
von Kirsten Harms

Schwarz in Schwarz

Philipp Schmidt

Inhalt
Richard Wolf ist ein heruntergekommener Privatdetektiv, der zu viel trinkt und der Vergangenheit nachhängt. Erst vor kurzem ist er nach Tübingen gezogen, und nicht wenig überrascht, als ihn eine geheimnisvolle Frau um Hilfe bittet. Er soll ihren Mann, den sie des Fremdgehens verdächtigt, beschatten. Dabei geschieht etwas Unerwartetes und bald schon findet Richard sich inmitten einer Verschwörung in den Schatten der schwäbischen Universitätsstadt.

 

Das sagt die Jury
Ein Auftrag im verschlafenen Tübingen? Richard Wolf, seit Kurzem selbsternannter Privatdetektiv, erfährt direkt bei seinem ersten Fall, dass der idyllische Schein trügt: Was als Eifersuchtsdrama beginnt, entpuppt sich zunehmend als Einblick in die schaurigen Machenschaften der Tübinger Unterwelt. Düstere Fotos unterstreichen das spannende Setting dieses Krimis und machen ihn umso lesenswerter!

Zum Shop

Du schaffst alles

Kirsten Harms

Inhalt
Create your life and feel free.

Runter von der Couch und rein in ein Leben, so wie es dich aus tiefstem Herzen glücklich macht.

Mit diesem Buch macht Kirsten Harms dir Mut, dein Leben selbst in die Hand zu nehmen, um wirklich so richtig glücklich zu sein. Aus eigener Erfahrung weiß sie, was zu tun ist, um mit nichts in den Händen ein glückliches und erfolgreiches Leben für sich und ihr Kind aufzubauen. Sie hat es von einer einfachen Angestellten zu einer Spitzen-Expertin geschafft und mittlerweile tausenden von Menschen geholfen ihre Ziele zu erreichen, weswegen sie auch schon aus Presse und TV bekannt ist. Als Life- und Motivationscoach zeigt sie den Menschen absolut authentisch und realistisch, wie sie trotz der Ansprüche der heutigen Zeit ein glückliches, freies und unabhängiges Leben führen können.

Wenn du endlich deinen Traum leben willst, so richtig glücklich sein möchtest, endlich ein erfülltes Leben führen möchtest, ohne ständige Sorgen und Abhängigkeiten, wird dich dieses Buch nach vorne bringen. Lass dich motivieren und inspirieren. Du schaffst das auch. Hab Spaß und jede Menge Lebensfreude.

Nie war mehr Anfang als jetzt! Refresh your life.

 

Das sagt die Jury
Kirsten Harms ist ein Energiebündel! Sie hat ihr Leben radikal auf den Kopf gestellt: Die ehemalige Angestellte ist heute selbständige Fitness- und Motivations-Expertin. Ihr Buch richtet sich an alle, die ihr Leben selbst in die Hand nehmen möchten und macht Mut für sein persönliches Glück zu kämpfen – egal welche Stolpersteine man dabei antrifft. Harms persönliche und realitätsnahe Tipps machen Spaß und auch wir haben nun das Gefühl: Wirklich jeder kann es schaffen!

Zum Shop

Top-Titel im Mai 2018


Belletristik

„Morgens halb sechs in den Bergen“
von Hanne Baensch

Morgens halb sechs in den Bergen

Hanne Baensch

Inhalt
Lebendig, spannend und emotional schildert Hanne Baensch in ihrer Tagebuch-Erzählung ihre Erlebnisse während einer dreimonatigen Auszeit in den österreichischen Alpen. Von der Führungskraft für Human Resources wurde sie von heute auf morgen zur Hüttenwirtin und sah sich bisher ungewohnten Herausforderungen gegenüber. Sie nimmt den Leser mit auf eine Reise in die Berge, zu einer Vielfalt von Erfahrungen und menschlichen Begegnungen und nicht zuletzt zu sich selbst.

Wer mit dem Gedanken an ein Sabbatical, an eine berufliche Auszeit oder eine Arbeit in den Bergen denkt, sollte dieses Buch unbedingt lesen.

 

Das sagt die Jury
Den Alltag hinter sich lassen und drei Monate als Hüttenwirtin auf einer abgelegenen Berghütte in den österreichischen Alpen verbringen? Klingt romantisch! Aber wie Hanne Baensch während ihrer Auszeit feststellt: Es braucht auch Mut und gutes Durchhaltevermögen. Ein Leben als Hüttenwirtin ist viel mehr als malerisches Bergpanorama und atemberaubende Sonnenaufgänge! Ein bildhafter und spannender Bericht einer ereignisreichen Reise – mit allen Höhen und Tiefen.

Zum Shop

TWENTYSIX-Top-Titel-April-2018

Top-Titel im April 2018


Belletristik

„Und dein Leben, dein Leben“
von Magret Kindermann


Sachbuch

„Detox hoch 2“
von Anton Teichmann

Und dein Leben, dein Leben

Magret Kindermann

Inhalt
»Du bist Schriftstellerin. Dann orchestriere meinen Mord doch fiktiv. Wie würdest du es machen, mh?« Er trat einen Schritt auf sie zu. Sie wich nicht zurück. »Es ist ganz leicht«, sagte er. »Man muss nur wissen, wie. Schau.« Er nahm ihre Hand und legte sie sanft auf seine pochende Halsschlagader. Er schwitzte leicht. Mit sanftem Druck führte er sie zu seinem Herzen. Ein philosophischer Thriller für jeden Mutigen, der sich traut, Angst vor sich selbst zu haben.

Das sagt die Jury
Carmen ist Schriftstellerin mit einem Hang zum Bösen. Ihre blutigen Fantasien lässt sie aber nur in ihren Kriminalromanen Realität werden. Thomas allerdings hat wenig Sinn für Fiktion. Als er in ihrem Leben auftaucht, nimmt Carmens eigene Geschichte plötzlich eine abrupte Wendung. Gänsehaut garantiert! Die seelischen Abgründe der Protagonistin – gleichzeitig erschreckend und faszinierend – lassen den Leser so schnell nicht mehr los.

Zum Shop

Detox hoch 2: Körper und Geist vegan entschlacken

Anton Teichmann

Inhalt
Stress abbauen, den Kopf frei bekommen und neue Kraft sammeln. Angesammelte Schlacken loswerden und sich in seinem Körper wieder richtig wohl fühlen. Das ganze am besten ohne viel Zeitaufwand, komplizierte Diäten, Kalorienrechner, Entschlackungspulver oder ekelhafte Shakes.

Mit "Detox hoch 2" ist genau das machbar, und zwar in nur einer Woche! Detox sollte Spaß machen, einfach sein und Körper und Geist beflügeln. Gesunde Küche, die schmeckt, den Körper von Schlacken befreit und zugleich mit Mikronährstoffen versorgt. Das ist der Grundgedanke, auf dem das Konzept beruht. Spüre die Kraft pflanzlicher Ernährung und geistiger Zentrierung am eigenen Leib und gönne dir eine Auszeit. Reinige deinen Körper von angesammelten Schlacken und befreie deinen Geist von störenden Gedanken. Starte dein System neu durch!

Das sagt die Jury
Anton Teichmann bietet anschauliche Hilfestellung für eine Entgiftungskur ohne Hungern. Sein Konzept beruht auf dem ganzheitlichen Ansatz des Entschlackens von Körper und Geist, und ist einfach umzusetzen: Der Leser wird durch konkrete Tagespläne und praktische Tipps angeleitet. Und die lecker klingenden Rezepte möchte man sowieso gleich ausprobieren!

Zum Shop

TWENTYSIX-Top-Titel-März-2018

Top-Titel im März 2018


Belletristik

„Hinter den Lügen“
von Stephan Eckel


Sachbuch

„Shape Your Business“
von Bastian Kästner

Hinter den Lügen

Stephan Eckel

Inhalt
»Sie sind nur ein Dieb! Ein ganz gewöhnlicher, mieser, kleiner Verbrecher. Nicht mehr und nicht weniger. Ohne Stil, Eleganz und Weitblick. Sie sollten sich schämen!«

Bob hat bisher wenig Glück in seinem Leben. Als kleiner Gauner hält er sich mit Diebstählen, schlecht geplanten Überfällen und Einbrüchen über Wasser. Das ändert sich, als er bei einem seiner Raubzüge durch Zufall an Mimi gerät. Eine Ganovin alter Schule, die ihn nicht nur ohne viele Umstände übertölpelt, sondern auch noch geschickt für ihre Zwecke einzusetzen weiß. Man trifft eine Vereinbarung: Mimi bildet Bob zum Hochstapler aus. Im Gegenzug dazu unterstützt er sie bei einem letzten großen Coup, bevor sie endgültig von der Bildfläche verschwindet.

Eine trickreiche Geschichte - Dialoge voller Esprit, eine ordentliche Portion Humor und unerwartete Wendungen machen diesen Roman zu einem besonderen und unterhaltsamen Lesevergnügen.

Das sagt die Jury
Bob ist ein mäßig erfolgreicher Langfinger, der bei der Planung seines nächsten Verbrechens zufällig auf die erfahrene Ganovin Mimi trifft. Die beiden schließen sich zu einem Coup zusammen, allerdings hat Mimi ihre eigene Agenda und stellt Bobs trostloses Leben gehörig auf den Kopf! Stephan Eckel überzeugt durch bühnenreife Szenen, trickreiche Überraschungen und brillante Situationskomik.

Zum Shop

Shape Your Business

Bastian Kästner

Inhalt
31 Einheiten zu Marketing, Organisation und Strategie machen dich und dein frisches Business fitter, konzentrierter & entspannter. Trockene Ratgeber gibt es genug. Dieses Buch ist dein frischer Input aus der Praxis. Persönlich, ehrlich und darauf bedacht, dein Business in die Form zu bringen, die du brauchst.

Das sagt die Jury
Es ist der Traum von vielen, die eigene Geschäftsidee erfolgreich umzusetzen. Doch was hilft ein tolles Produkt, wenn niemand davon erfährt? Um wirklich erfolgreich zu werden, braucht man eine klare Strategie und das richtige Marketing. Mit Bastian Kästners wertvollem Praxis-Ratgeber machen Sie sich fit für den Wettbewerb und bringen Ihr Unternehmen in Form.

Zum Shop

TWENTYSIX-Top-Titel-Februar-2018

Top-Titel im Februar 2018


Belletristik

„Unbarmherzig“
von Markus Kleinknecht


Belletristik

„Vom Spielball zur Spielerin“
von Irmtraud Gallhofer

 

Unbarmherzig

Markus Kleinknecht

Inhalt
Wie ein Suchscheinwerfer gleitet sein Blick über die Menschen. Schon lange hat er nicht mehr getötet, der Serienmörder, von dem niemand weiß, dass es ihn überhaupt gibt. Doch sein innerer Drang, wieder zu morden, wird immer größer. Ohne es zu ahnen, kommt ihm der Hamburger Journalist Jan Fischer bei Recherchen zu einem 20 Jahre zurückliegenden Mord gefährlich nahe. Eine Abiturientin wurde damals mit einem Kabel erwürgt. Als die Fotografin Charlotte Sander ins Visier des Killers gerät, wird der Tod zu ihrem heimlichen Begleiter.

Das sagt die Jury
Was passiert, wenn das Töten ein unstillbares Verlangen ist? Darüber erfahren Journalist Jan Fischer und seine Kollegin mehr als ihnen lieb ist. Durch Zufall stolpern sie in Ermittlungen zu den grausamen Morden eines Serienkillers – bis sie selbst zu Gejagten werden. Markus Kleinknecht gibt nicht nur spannende Einblicke in die Psyche der charakterstarken Protagonisten, sondern setzt auch Hamburg und Umgebung stimmungsvoll in Szene.

Zum Shop

Vom Spielball zur Spielerin

Irmtraud Gallhofer

Inhalt
Wie alle hochgeborenen Frauen ihrer Zeit ist Margarete von Österreich bestimmt, Kaiser Maximilian I., ihrem Vater, als Pfand für Bündnisse zu dienen. Doch sie ist auch geboren an der Schwelle der Neuzeit, als die Ideen vom Wert des hiesigen Lebens und vom Ich zu greifen beginnen. Nachdem die hochgebildete junge Frau im inneren Zwiespalt Heiraten eingegangen ist, die ihr Unglück brachten, beginnt sie ihre untergeordnete Rolle anzuzweifeln. Angetrieben vom Willen, die Politik ihres schillernden Vaters mitzubestimmen, regiert sie die Niederlande, überspringt Misserfolge und Intrigen und stiftet in entscheidenden Momenten Frieden im Abendland.

Das sagt die Jury
Fasziniert von der Stärke und des politischen Geschicks Margarete von Österreichs, widmet Irmtraut Gallhofer der außergewöhnlichen Frau diesen Roman. Gallhofer gibt authentische und spannende Einblicke in das Leben der Tochter Kaiser Maximilians I. im 15. Jahrhundert und mischt geschickt Fakten mit Fiktion. Die Lebensgeschichte Margaretes beweist wieder mal, dass das Leben oft die besten Geschichten schreibt.

Zum Shop

TWENTYSIX-Top-Titel-Januar-2018

Top-Titel im Januar 2018


Belletristik

„Fuck you, Love“
von Daniela Hartig


Sachbuch

„In Mexiko“
von Jürgen Neubauer

Fuck you, Love

Daniela Hartig

Inhalt
»Wenn ich eine gute Fee wäre, was würdest du dir wünschen?«, fragt sie. »Eine Zeitmaschine. Um alle Fehler, die ich jemals gemacht habe, ungeschehen zu machen.« Wenn aus einer harmlosen Party eine Nacht wird, die in einer Katastrophe endet. Wenn eine einzige Sekunde dein ganzes Leben verändert und du eine getroffene Entscheidung nie wieder rückgängig machen kannst. Was tust du dann?

Das sagt die Jury
Ein gutaussehender, beliebter, aber trotzdem einsamer junger Mann. Ein geheimnisvolles Mädchen, das ihm nicht mehr aus dem Kopf geht. Und eine unaussprechliche Gewalttat zwischen ihnen, die ihr Leben für immer verändert. Eine emotionale und packende Geschichte über zwei junge Menschen, die mit den Hürden des Erwachsenwerdens zu kämpfen haben. Daniela Hartig erschafft zwei starke Charaktere und beschreibt ein realistisches, und gleichzeitig zum Nachdenken anregendes Bild über die Liebe und die große Frage, wer man eigentlich ist. Ein Buch, das man nicht mehr aus der Hand legen möchte!

Zum Shop

In Mexiko

Jürgen Neubauer

Inhalt
Vom Leben in der Riesenmetropole Mexiko-Stadt geschafft, ziehen der Erzähler und seine mexikanische Frau aufs Land -- in ein Dorf zwischen den Vulkanen des mexikanischen Hochlands. Dort tauchen sie in ein unbekanntes und faszinierendes Mexiko ein: Sie begegnen Schamanen, Scharlatanen, Heilern und Wettermachern und bekommen es mit Drogenhändlern, Wahlbetrügern, arroganten Städtern und Großgrundbesitzern zu tun. Die Reise gipfelt in einem zügellosen Karneval, bei dem Magie und Moderne, Vergangenheit und Gegenwart, Arm und Reich aufeinanderprallen. Ein literarischer Reisebericht, der in die Tiefe Mexikos entführt, und ein unterhaltsames Porträt des Landes und seiner Menschen.

Das sagt die Jury
In diesem authentischen Reisebericht nimmt Jürgen Neubauer den Leser mit auf den Weg in ein neues Leben – in die Weite Mexikos. Mit starken, farbenfrohen Bildern wird die Landschaft eingefangen, die fest mit den Träumen der Abenteurer verknüpft ist. Beim Eintauchen in die Erzählung erfährt der Leser mehr über die Hoffnung, die Zweifel, aber auch über die lustigen Momente, die das Wagnis eines solchen Schrittes mit sich bringt. Und bekommt außerdem Lust, die Faszination Mexikos einmal selbst zu erleben.

Zum Shop

TWENTYSIX-Top-Titel-Dezember-2017

Top-Titel im Dezember 2017


Sachbuch

„Kaltes Herz“
von Monika Celik


Belletristik

„Die völlig verrückte Reise eines depressiven Restaurantkritikers“
von Stefan Rothbart

 

Kaltes Herz

Monika Celik

Inhalt
Narzisstischer Missbrauch in der Beziehung – das laugt aus, macht krank. Männer wie Frauen fühlen sich nach einer toxischen Beziehung des Lebens müde, mutlos, kraftlos. Viele sind auch wirtschaftlich am Ende und erkranken ernsthaft. Diagnosen sind nur Experten vorbehalten, doch Narzissten, Psychopathen und Co landen so gut wie nie beim Psychiater. Vielmehr sind es ihre Opfer, die nach einer derart zerstörerischen Beziehung dringend therapeutische Hilfe in Anspruch nehmen müssen.

Dieses Buch wendet sich an Betroffene, die sich noch in einer missbräuchlichen Beziehung befinden, aber auch an jene, die bereits den Absprung geschafft haben. Es wendet sich an Frauen und Männer, die versuchen zu verstehen, um das Erlebte verarbeiten und überwinden zu können.

Mit einem Nachwort von Artemis Sengstock.

Das sagt die Jury
Narzissmus ist eine tiefgreifende Persönlichkeitsstörung, der sich Betroffene oftmals nicht bewusst sind und die zu narzisstischem Missbrauch in Beziehungen führen kann. Opfer dieser toxischen Beziehungen sind die Partner, an die sich Monika Celik als ehemalige Betroffene wendet. Celik gibt wertvolle Einblicke in die seelischen Abgründe, in die Betroffene blicken, um ihnen zu helfen die traumatischen Erlebnisse besser verarbeiten und verstehen zu können. Ein bewegendes Buch, das hoffentlich nicht nur viele Opfer erreicht und ihnen Kraft gibt, sondern auch der Aufklärung dient.

Zum Shop

Die völlig verrückte Reise eines depressiven Restaurantkritikers

Stefan Rothbart

Inhalt
Als der bekannte Restaurantkritiker Edward Bonn auf der Suche nach einem neuen Restaurant in der peruanischen Einöde verschwindet, kommt im fernen Los Angeles eine Reihe von Ereignissen in Gang, die ganz Hollywood auf den Kopf stellen.

Zwei exzentrische Filmproduzenten auf der Jagd nach dem nächsten Blockbuster, ein Agent, der das Unmögliche möglich macht, ein tyrannischer Verlagschef mit Leichen im Keller, ein mysteriöser Mord an einem Talentscout, ein paranoider Inspektor, der an UFO's glaubt, und alles scheint mit einem Mann in Verbindung zu stehen. Edward Bonn.

Das sagt die Jury
Dass er sein geschmackliches Nirvana ausgerechnet in der peruanischen Einöde finden würde, damit hat der bekannte Restaurantkritiker Edward Bonn nicht gerechnet. Bonn arbeitet für den umfangreichsten Gourmetführer der Welt und als dann auch noch ein Filmproduzent auf die abstruse Idee kommt, genau diesen zu verfilmen, gerät eine Lawine aus kuriosen Ereignissen ins Rollen. Ein wahrlich verrücktes Buch mit haarsträubenden Wendungen und herrlich schrägen Gestalten!

Zum Shop

TWENTYSIX-Top-Titel-November-2017

Top-Titel im November 2017


Belletristik

„Schneepoet“
von Nika Sachs


Sachbuch

„Die Seelenflüsterin“
von Verena Maria Rottmar

Schneepoet

Nika Sachs

Inhalt
Ich bin Lukas. Neunundzwanzig, manisch depressiv und Vollidiot mit Hang zum Exzess, der Schizo-Gespräche mit seinem Karma führt und Tagebuch schreibt. Bisher bestand mein Leben aus zwei Ländern, zwei Namen, einer Menge kreativer Inkompetenz und zu vielen Fehlentscheidungen. Eine davon war, mich von Inga zu trennen. Danach habe ich erfolglos versucht, zu kompensieren, es in achtzehn Jahren nicht geschafft zu haben, ihr zu erzählen, dass ich nicht nur ein paar psychische Probleme, sondern auch noch einen Zwillingsbruder habe ..

Das sagt die Jury
Der 29-Jährige Lukas ist manisch depressiv und neigt zum Exzess. Nachdem er sich auch aus für ihn selbst zunächst unerfindlichen Gründen per SMS von seiner großen Liebe trennt, versucht er sein Leben wieder in den Griff zu kriegen. Ein Spießer-Zwillingsbruder, von dem niemand weiß, und die nächtlichen Abenteuer mit denen Lukas sein schlechtes Gewissen betäubt, machen seine mentale Genesung nicht gerade einfacher. Mit scharfem und klugem Wortwitz gibt Nika Sachs Einblicke in die bedrückende Realität von Lukas‘ neuem Leben und lässt den Leser hoffen, dass er das Steuer bald herumreißen wird.

Zum Shop

Die Seelenflüsterin

Verena Maria Rottmar

Inhalt
moksha devis texte rütteln und schütteln dich durch. sie werfen dich in die luft und fangen dich wieder auf. sie umhüllen und trösten dich. sie sind kompromisslos, lassen dich beim lesen schweben und holen dich wieder auf den boden der tatsachen zurück. sie eröffnen dir möglichkeiten und neue aspekte, sind balsam für deine seele. sie sind schonungslos in ihrer ehrlichkeit und offenheit, aber berühren genau dadurch dein herz und deine seele. frei von erleuchtungs-gelabere, ratgeber-plattitüden und weichspül-spiritualität. das pralle leben in worte gefasst und auf seiten gebannt.

moksha nimmt keine rücksicht auf die groß- und kleinschreibung. das ist der charakter dieses buches. unangepasst und unkonventionell, ohne roten faden.

die seelenflüsterin – eine wunderschöne paperback-ausgabe mit zart gestalteten aquarell-motiven.

Das sagt die Jury
Verena Maria Rottmar alias „moksha devi“ berührt ihre Fans tief in der Seele: Unangepasst, ehrlich und einfach gerade raus schenkt sie in ihrer „wild woman poetry“ Inspiration und Verständnis und holt die Leserin genau dort ab, wo sie gerade Kraft braucht. Ihr Buch soll „ein wundervoller, wilder Spiegel deines selbst“ sein – und wir sind sicher, dass das klappt!

Zum Shop

TWENTYSIX-Top-Titel-Oktober-2017

Top-Titel im Oktober 2017


Belletristik

„Kontaminiert: toxische Finsternis“
von E.R. Swan


Sachbuch

„Diagnose: Brustkrebs: Eine wahre Mutmach- und Liebesgeschichte“
von Katrin Eigemann

Kontaminiert: toxische Finsternis

E.R. Swan

Inhalt
„Achtung, Achtung, das ist keine Übung. Am 27.08.2402 kam es zur Explosion mehrerer nuklearer Sprengsätze. Die Bevölkerung wird dringend gebeten, alle Fenster und Türen zu schließen. Begeben Sie sich in den Untergrund und ernähren Sie sich von Ihren Vorräten. Nutzen Sie kein Wasser aus der Leitung. Stellen sie die Lüftung ab. Achtung, Achtung, das ist keine Übung.“

2402 kommt es weltweit zur Detonation radioaktiver Sprengsätze. Was aussieht wie ein unerklärlicher Unfall, entpuppt sich schon schnell als kriegerischer Akt. Während Daniel Cline betäubt vom vermeintlichen Tod seines Bruders nach der Wahrheit sucht, kämpft Denyra Catrell verzweifelt um ihr Überleben. Doch die Strahlung stellt nicht die einzige Gefahr dar. In den finsteren Wäldern Russlands lauert noch etwas Anderes und es sinnt nach Rache.

Das sagt die Jury
Nach der Explosion einer Atombombe sind Denyra und ihre Freundin Jas auf der Flucht. Was sie auf ihrem Weg über die geheimen Machenschaften der Regierung herausfinden, lässt ihnen das Blut in den Adern gefrieren. Und wenn sich ihre Befürchtungen bestätigen, könnte die Regierung vielleicht ihr geringstes Problem sein. E.R. Swan zeichnet ein düsteres Zukunftsszenario, das den Leser sofort mitreißt und erst nach der letzten Seite wieder loslässt. Aber mit einem ziemlich mulmigen Gefühl im Magen …

Zum Shop

Diagnose: Brustkrebs: Eine wahre Mutmach- und Liebesgeschichte

Katrin Eigemann

Inhalt
Was würdest du tun, wenn du erfährst, dass eine tödliche Krankheit in dir lauert? Im Mai 2009, kurz vor ihrem 43. Geburtstag, bemerkt Katrin einen Knoten in ihrer Brust. Die Diagnose: triple negativer Brustkrebs, die am schwierigsten zu behandelnde Variante mit den schlechtesten Heilungsaussichten. Doch Katrin will leben! Sie schildert ihren Kampf: Wie sie beginnt, zu recherchieren, sich im Krebs-Forum einen Namen als Jule66 macht, wie sie anderen erkrankten Frauen begegnet, zu denen sich intensive Freundschaften entwickeln. Manche dieser Frauen überleben ihre Krankheit nicht. Und mitten in dieser Zeit lernt Katrin ihre große Liebe kennen! Das führt zu einer emotionalen Achterbahnfahrt zwischen Todesängsten, Verliebtheit, Schuldgefühlen, tiefster Trauer, verzweifelter Hoffnung und Glück. Neben der Lebensgeschichte der Autorin - Katrin Eigemann alias Jule66 - enthält dieses Buch einen fachlichen Teil, der wertvolles Hintergrundwissen gebündelt präsentiert: In Glossar und FAQ-Teil werden Begriffe verständlich erklärt und Fragen beantwortet.

Das sagt die Jury
Katrin Eigemann hat es geschafft: Trotz schlechtesten Heilungsaussichten besiegte sie vor sieben Jahren ihren Brustkrebs. Ihr Credo: Recherchieren. Hinterfragen. Einfordern. Sie blieb hartnäckig und erarbeitete sich über die Jahre wertvolles Expertenwissen, das sie nun mit ihren LeserInnen teilt. Ein wirkliches Mutmachbuch, in dem die Autorin ihre Erlebnisse ehrlich und authentisch schildert und Antworten auf oft gestellte Fragen gibt. Antworten, die sie sich selber zu Beginn ihrer Krankheit gewünscht hätte.

Zum Shop

TWENTYSIX-Top-Titel-September-2017

Top-Titel im September 2017


Belletristik

„Willkommen im Nachleben“
von Nadine R. Paul

Willkommen im Nachleben

Nadine R. Paul

Inhalt
Lena ist achtundzwanzig Jahre alt, Powerseller bei Ebay und sie ist tot. Sie hat einen netten Nachbarn namens David und legt sich auch gleich eine Liste an, warum sie David gar nicht leiden kann. Doch dann begegnet Lena einem Mann, den sie nie wieder sehen wollte: Philip, der sie vor Jahren angriff und von dem sie dachte, er sei im Gefängnis und nicht gestorben. Als sie auf Carla trifft, eine schüchternen jungen Frau, die ein ähnliches Schicksal hinter sich hat, beginnt in Lena eine Idee zu reifen: Sie wird ihr Nachleben selbst in die Hand nehmen.

„Willkommen im Nachleben“ ist geeignet für Leserinnen jeglichen Alters, die leicht chaotische Frauenfiguren mögen, aber auch keine Angst davor haben, dass es etwas unkonventionell wird.

Das sagt die Jury
Trotz ihres frühen Todes lässt sich Lena nicht unterkriegen. Sie wacht in ihrem „Nachleben“ auf und beschließt, das Beste aus den neuen Umständen herauszuholen. Dass die starke junge Frau dabei auch mit Gott höchstpersönlich ein Wörtchen redet, ist vorprogrammiert. Mit ihrem frechen Erzählstil zeichnet Nadine R. Paul ein erfrischend anderes Bild vom Leben nach dem Tod und gibt dem Leser einige Ratschläge mit auf den Weg, die es sich auch im „wahren“ Leben lohnt, im Hinterkopf zu behalten.

Zum Shop

TWENTYSIX-Top-Titel-August-2017

Top-Titel im August 2017


Belletristik

„Mitnal: Das Reich der Toten“
von Jessica van Houven

Mitnal: Das Reich der Toten

Jessica van Houven

Inhalt
Eine alte Magie. Sie will nichts Gutes. Sie will die Dunkelheit. Ein ungewöhnlich starkes Erdbeben erschüttert die Akademie de Bacabs für magisch begabte Jugendliche. Als die Natur weiterhin verrücktspielt und sich einige Mitschüler verändern, ist Karicia die Einzige, die mehr hinter den Geschehnissen vermutet und zu recherchieren beginnt. Sie gesteht ihrer Cousine, dass sie Stimmen hört, die sie vor etwas warnen. Doch vor was? Gemeinsam kommen sie dem uralten Geheimnis näher, das im Dschungel Mexikos lauert und werden selbst immer tiefer in die dunkle Magie hineingezogen.

Das sagt die Jury
Für ein spannendes Leseerlebnis sorgt diese fesselnde Geschichte rund um eine verborgene dunkle Macht, die sich ihren Weg zurück in die heutige Welt bahnen will. Der Autorin Jessica van Houven gelingt es, den Leser mit authentisch und liebevoll gezeichneten Charakteren sofort in den Bann ihrer Erzählung zu ziehen. Wird es den Schülern der Akademie gelingen, das Böse zu besiegen? Ein absolutes Muss für alle Fantasy-Fans!

Zum Shop

TWENTYSIX-Top-Titel-Juli-2017

Top-Titel im Juli 2017


Belletristik

„Ich finde dich“
von B. T. Gold

Belletristik

„Ein Cowboy zum Küssen“
von Heike Ribguth

 

Ich finde dich

B. T. Gold

Inhalt
Der Polizist Dave Malon wird ins Krankenhaus gerufen um die Zeugenaussage einer schwer traumatisierten Frau aufzunehmen und verliebt sich in sie. Nach ihrer Entlassung nimmt er Sofia bei sich auf und auch sie entwickelt langsam Gefühle für ihn. Leider plagen sie Nacht für Nacht fürchterliche Alpträume und sie durchlebt ihr Martyrium immer und immer wieder aufs Neue. Obwohl Dave alles in seiner Macht stehende tut, um ihren Peiniger zu finden, verlaufen sämtliche Ermittlungen im Sand. Dann fühlt sich Sofia plötzlich beobachtet und Dave unterläuft ein fataler Irrtum. Er ignoriert, aufgrund Sofias desolaten Zustands ihre Angst und muss diesen Fehler fast mit seinem Leben bezahlen, als ihr Entführer plötzlich bei ihm Zuhause auftaucht. (...)

Das sagt die Jury
B.T. Gold gelingt mit ihrem Debütroman ein gekonnter Spagat zwischen Thriller und Liebesgeschichte. Mit Spannung, tiefgreifenden Gefühlen und charakterstarken Protagonisten kombiniert die Autorin das Beste aus beiden Genres. Ob es Dave gelingen wird, den Kampf gegen Sofias Peiniger endgültig zu gewinnen? Dieses Buch hält den Leser bis zur allerletzten Seite in Atem – absolut empfehlenswert!

Zum Shop

Ein Cowboy zum Küssen

Heike Ribguth

Inhalt
Eigentlich wollte Nina die texanische Ranch ihres verstorbenen Großonkels so schnell wie möglich verkaufen, um spätestens in sechs Wochen mit der Kohle zurück nach Berlin zu fliegen. Eigentlich ...

Vollkommen orientierungslos und übermüdet irrt sie bei starkem Gewitter durch die Gegend, als sie mit ihrem Leihwagen in einen umstürzenden Baum kracht. Ausgerechnet Jack Parker, der begehrteste und heißeste Junggeselle von ganz Somerville, findet sie bewusstlos auf dem Highway und bringt sie ins Krankenhaus. Doch schon kurz darauf, als sie sich bei ihm für die Hilfe bedanken will, entpuppt sich der charmante und hilfsbereite Cowboy als fieses Macho-Arschloch.

Wie kann ihr arroganter Nachbar äußerlich nur so cool bleiben, während sie bei jedem Blick in seine stechenden Augen die Fassung verliert?

Das sagt die Jury
Mit ihrem erfrischend frechen Erzählstil nimmt Heike Ribguth den Leser mit auf einen turbulenten Trip nach Texas. Das Lesegefühl gleicht einer Achterbahnfahrt, so hautnah fühlen sich die Hoch- und Tiefpunkte von Protagonistin Nina während ihres sechswöchigen Aufenthalts in einem texanischen Tausend-Seelen-Dorf an. Für ein unvergessliches Leseerlebnis sorgen Figuren wie der liebenswerte Hund Bobbi oder der unverschämt gutaussehende Cowboy Jack. Knisternde Gefühle sind garantiert.

Zum Shop

TWENTYSIX-Top-Titel-Juni-2017

Top-Titel im Juni 2017


Belletristik

„Im Schatten der ewigen Sehnsucht“
von Romina Wolf

Sachbuch

„Post vom Balkanspion“
von Thomas Roser

 

Im Schatten der ewigen Sehnsucht

Romina Wolf

Inhalt
Es gibt den Einen. Den ganz Bestimmten. Den Mann, den man sich immer an seiner Seite gewünscht hat, den man aber nie haben konnte. Den Einen, nach dem man sein ganzes Leben lang Sehnsucht haben wird. Und doch weiß: eine gemeinsame Zukunft wird es nicht geben.

Clara hat alles, was man braucht, um ein glückliches Leben zu führen. Sie ist gesund, verheiratet, beruflich erfolgreich und wohnt in einem idyllischen und verträumten Ort in Österreich. Doch es gibt etwas in ihrem Leben, das sie quält und unglücklich macht. Der Mann an ihrer Seite ist nicht der, den sie sich immer erhofft hatte. Derjenige, zu dem sie sich ihr Leben lang hingezogen fühlt, scheint unerreichbar. Doch ein schicksalhaftes Ereignis verändert alles ...

Das sagt die Jury
Ein Gedanke lässt Clara einfach nicht los: Was wäre passiert, wenn sie sich damals getraut hätte? Dabei ist sie glücklich verheiratet, hat einen tollen Job und mit Mitte dreißig alles erreicht, was sie sich erträumt hat. Doch ist sie mit dem Mann zusammen, der für sie bestimmt ist? Warum geht ihr die Begegnung mit dem unerreichbaren Anton nicht mehr aus dem Kopf? Eine kurzweilige Liebesgeschichte, die den Leser bis zur letzten Seite mitfiebern lässt, wie sich Clara entscheiden wird.

Zum Shop

Post vom Balkanspion

Thomas Roser

Inhalt
Vor einem Vierteljahrhundert beerdigte sich Jugoslawien in einem blutigen Bürgerkrieg. Doch was ist vom einstigen Staat der Südslawen geblieben? Seit über einem Jahrzehnt durchkreuzt der Balkan-Korrespondent Thomas Roser von seinem Wohnort Belgrad aus die kommunikationsfreudigen Schluchten des grenzreichen Vielvölkerlabyrinths. Es sind persönliche, keineswegs politisch immer korrekte Alltags-Wahrnehmungen, die der Liebhaber des Seitenblicks seitdem in regelmäßigen Briefen mit seinen Lesern teilt: Erstmals liegen die Depeschen des rastlosen „Balkanspions“ nun als Buch vor. (...)

Das sagt die Jury
Thomas Roser nimmt uns mit auf eine Reise durch ein fast vergessenes Land. Von Belgrad aus reist der Balkan-Korrespondent durch das ehemalige Jugoslawien und berichtet über seine herrlich absurden Begegnungen in der Region. Von Slowenien über Mazedonien nach Kroatien: Der Autor kennt sich vor Ort aus und gibt mit authentischen Anekdoten Einblicke in die Besonderheiten der einzelnen Länder. Sehr lesenswert!

Zum Shop

TWENTYSIX-Top-Titel-Mai-2017

Top-Titel im Mai 2017


Belletristik

„Carmen reloaded“
von Sonja Objartel

Belletristik

„Irrlicht“
von Alina Bach

 

Carmen reloaded

Sonja Objartel

Inhalt
Wie weit würdest du für die Liebe gehen? Jonas hat eine feste Freundin und einen klaren Lebensplan, als er für ein Auslandssemester nach Sevilla geht. Dort kommt jedoch alles ganz anders als geplant. Er verliebt sich leidenschaftlich in die verführerische Carolina und ahnt dabei nicht, dass seine Gefühle ihn schon bald in einen Strudel von Verrat, Gewalt und organisiertem Verbrechen reißen werden. 'Carmen reloaded' lässt den Leser in die Schönheit Sevillas und eine heitere, multikulturelle Studentenszene eintauchen, aber auch in die tiefsten Abgründe des menschlichen Handelns blicken.

Das sagt die Jury
Eigentlich könnte Jonas rundum zufrieden sein. Er hat eine tolle Freundin, super Noten und ein Austauschsemester im spanischen Sevilla vor sich! Und tatsächlich, das Erasmusleben hätte er sich schöner nicht vorstellen können. Doch dann lernt er die faszinierende Carolina kennen und die geordneten Bahnen seines Lebens geraten zunehmend aus den Fugen. Ob es sich lohnt für die große Liebe alles aufs Spiel zu setzen? Sonja Objartel hat mit Carmen reloaded eine spannende und zugleich einfühlsame Geschichte geschrieben, die eine unerwartete Wendung findet. Doch an welche Grenzen wird sie Jonas führen?

Zum Shop

Irrlicht

Alina Bach

Inhalt
Es ist ein zurückgezogenes Leben, das Adrian führt. Der ehemals hingebungsvolle Geschichtenerzähler findet nach dem Tod seiner Frau nichts, das seinen Schmerz lindern kann, und wartet still darauf, dass es auch mit ihm zu Ende geht. Auf ebenso einsamen Pfaden wandelt Miran, ein Irrlicht, das den Sinn seiner Existenz nicht kennt, doch den Mut findet, eine lange Suche nach Antworten anzutreten. Als sich das ungleiche Paar eines Nachts zufällig begegnet wird beiden schnell klar, dass sie voneinander lernen können. Zusammen ergründen sie die Geheimnisse des Irrlichts, die den Stoff für eine letzte Geschichte bilden, die Adrian erzählen will ...

Das sagt die Jury
Den alten Geschichtenerzähler Adrian, der den Sinn seines Lebens verloren zu haben scheint und das Irrlicht Miran, das noch auf der Suche danach ist, führt das Schicksal in einer schlaflosen Nacht zusammen. Und gemeinsam versuchen sie fortan Antworten auf die Fragen einer längst gelebten Vergangenheit zu finden. Traumhaft führt diese Geschichte den Leser auf eine Reise in die Wunderwelten der Gedanken. Alina Bach erschafft mit „Irrlicht“ eine zauberhafte Erzählung, die einen mit einem Lächeln auf den Lippen zurücklässt.

Zum Shop

TWENTYSIX-Top-Titel-April-2017

Top-Titel im April 2017


Belletristik

„Numa: Die Lichtung“
von Robin Lang

Sachbuch

Die „Goldfisch im Schlaraffenland“ Diät
von Andrea Müller

 

Numa: Die Lichtung

Robin Lang

Inhalt
Jo hat ihr Abitur in der Tasche und sieht einem Auslandssemester in den Staaten entgegen. Die 19jährige soll in Purple Beach bei ihrer Tante Diana und deren Mann wohnen. Allerdings liegt Diana seit einem „Unfall“ vor drei Monaten im Koma. Aber Jo weiß es besser. Diana hatte keinen Unfall. Sie und ihre Familie sind anders. Sie hüten ein Geheimnis. Ein Geheimnis, das irgendjemand lüften will. In Purple Beach angekommen, sucht Jo nach Verbündeten. Doch wer ist Freund und wer ist Feind? Und vor allem – wem kann sie vertrauen?

Das sagt die Jury
Jo zieht in die USA zu ihrer Tante Diana und ihrem Mann. Aber Diana liegt im Koma und Jo ist sich sicher, dass es kein Unfall war. Die Familie hütet ein Geheimnis – und jemand will es lüften. Jo muss herausfinden, was passiert ist. Doch wem kann sie vertrauen? Dieser Urban Fantasy-Roman vereint alles, was das Leserherz begehrt: Eine liebenswerte Protagonistin, besondere Wesen, eine süße Liebesgeschichte. Nervenkitzel bis zur letzten Seite.

Zum Shop

Die „Goldfisch im Schlaraffenland“ Diät

Andrea Müller

Inhalt
Dieses Buch richtet sich an alle, die wirklich abnehmen wollen und dabei nach einer schnell wirksamen Methode, Motivationsförderung und Unterstützung beim Durchhalten bzw. beim Überwinden von Abnahme-Rückschlägen (z.B. Gewichtsplateaus) suchen. Es ist ein Sachbuch zum Thema Abnehmen, das im Gegensatz zu den bisher am Markt erhältlichen Büchern mit zahlreichen psychologischen Methoden angereichert ist, um einen Abnahme-Erfolg voranzutreiben. (...)

Das sagt die Jury
Bei dieser Diät kommt Aufgeben nicht in Frage: Die „Goldfischmethode“ ist unkompliziert, spielerisch und vor allem höchst effektiv! Bei Autorin Andrea Müller stehen besonders Selbstreflexion und Motivationsförderung im Mittelpunkt. Besonders ist, dass dieses Buch Unterstützung in kniffligen Alltagssituationen bietet und zur Entwicklung eigener Verhaltensstrategien anhand zahlreicher psychologischer Methoden anregt.

Zum Shop

TWENTYSIX-Top-Titel-März-2017

Top-Titel im März 2017


Belletristik

„Das Rosefield-Haus“
von Brina Hope

Belletristik

„Der Schatten des Unsichtbaren“
von Torsten Seifert

 

Das Rosefield-Haus

Brina Hope

Inhalt
Vier Schwestern, ein gemeinsames Schicksal ... Das Rosefield-Haus. Um ihr Guesthouse zu eröffnen, kehrt Eve Rosefield nach Tasmanien zurück. Als ihre Mutter, zu der sie seit Jahren keinen Kontakt mehr hatte, ihrem Leben unverhofft ein Ende setzt, stellt sich Eve ihrer Vergangenheit. Während Mabel immerzu an die falschen Männer gerät und Bridget bloß Augen für ihren reichen Verlobten hat, kehrt die menschenscheue Tony in das verlassene, heruntergekommene Elternhaus zurück. Doch nicht jedem gefällt, dass sie sich dort aufhält. Was ist mit ihrem Vater geschehen? Hat er am Ende die Insel doch nicht verlassen?

Das sagt die Jury
Welche Geheimnisse stecken hinter den Schwestern Rosefield und dem Haus, in dem sie ihre Kindheit verbrachten? Welches Schicksal führt sie letztlich hinter ein dunkles Geheimnis? Brina Hope erzählt in ihrem Roman die packende Geschichte rund um eine Familie, die sich nach dem Tod der Mutter den vielen unbeantworteten Fragen der Vergangenheit stellt. Unerwartete Wendungen scheinen alles vermeintlich Selbstverständliche auf den Kopf zu stellen. Ob es für die Schwestern da noch einen Ausweg gibt?

Zum Shop

Der Schatten des Unsichtbaren

Torsten Seifert

Inhalt
Der Journalist Leon Borenstein reist zu den Dreharbeiten von „Der Schatz der Sierra Madre“ nach Mexiko, um Humphrey Bogart zu interviewen. Sein wahrer Auftrag ist ein anderer: Er soll dem Schriftsteller B. Traven auf die Spur kommen, der die Vorlage für den Film geliefert hat. Um die Identität des Bestsellerautors ranken sich die wildesten Gerüchte. Ist er in Wirklichkeit Jack London, der seinen Selbstmord nur vorgetäuscht hat? Handelt es sich bei ihm um einen ehemaligen General der mexikanischen Revolution? Oder ist er ein unehelicher Abkömmling des letzten deutschen Kaisers? Leon ist nicht der Einzige, der versucht, das Geheimnis zu lüften. Doch jeder, der Nachforschungen anstellt, scheint Opfer eines Fluchs zu werden. Eine abenteuerliche Reise in das Mexiko des Jahres 1947.

Das sagt die Jury
Mit diesem Buch führt Torsten Seifert den Leser zurück in das wilde Mexiko sowie ins Hollywood der 40er Jahre. Der Journalist Leon Borenstein begibt sich auf die Suche nach Antworten hinter den Gerüchten, die sich um den Schriftsteller B. Traven ranken und taucht dabei ganz in den Irren und Wirren Mexiko Citys und der mexikanischen Prärie ein. Ein durchaus waghalsiges Vorhaben! Nominiert für den Blogbuster Preis 2017 der Literaturblogger, erzählt Seifert in „Der Schatten des Unsichtbaren“ eine mitreißende Geschichte, die jeden Spannungsfan begeistern wird.

Zum Shop

TWENTYSIX-Top-Titel-Februar-2017

Top-Titel im Februar 2017


Sachbuch

„Die schlechteste Mama der Welt“
von Alina Rheindorf

Belletristik

„Zuweilen singt die Callas“
von Maria Hellmann

 

Die schlechteste Mama der Welt

Alina Rheindorf

Inhalt
War das Kind geplant? Du stillst gar nicht? Das Baby schläft bei euch im Bett? Ist das normal, dass euer Bub so wild ist? Eure Tochter spricht noch nicht? Das solltet ihr von einem Arzt ansehen lassen!
Mütter haben es heutzutage nicht leicht. Überall lauern unangenehme Fragen und besserwisserische Erziehungsweisheiten. Es dauert nicht lange und frau fühlt sich oft schon kurz nach der Geburt als schlechteste Mutter der Welt, die auf allen Ebenen versagt.
Glucke, Helikopter-Eltern, Rabenmutter.
Mit diesen Bezeichnungen werden Eltern konfrontiert in einer Zeit, in der sie möglicherweise Unterstützung und mit Sicherheit Zuspruch nötig hätten. Alles richtig machen kann man ohnehin nicht.
Die Autorin Alina Rheindorf denkt sich «Ohren zu und durch!» und schreibt humorvoll und provokant über ihre eigenen Erfahrungen als zweifache Mutter. Wir alle sind dann und wann die schlechteste Mutter der Welt. Versagt haben wir deshalb noch lange nicht!

Das sagt die Jury
Von den anfänglichen Abenteuern des Schwangerwerdens über die Wunder und Strapazen des Schwangerseins bis zum Glück des Mit-den-Kindern-in-den-Urlaub-Fahrens: Bewusst nicht als Ratgeber verfasst, ist „Die schlechteste Mama der Welt“ von Alina Rheindorf eine erfrischend ehrliche Erzählung mit vielen Fragen an die Evolution, die jede Mutter sich ein wenig besser fühlen lässt.

Zum Shop

Zuweilen singt die Callas

Maria Hellmann

Inhalt
Wer träumt nicht von einem Landhaus im sonnigen Süden, der allerdings nicht immer sonnig ist, wie Frau Heidemann feststellen muss.
Mit viel Humor beschreibt Maria Hellmann den langen und teilweise holprigen Weg vom Wunsch über die Suche bis zum Einzug ins renovierte "Rustico" in Italien.


Das sagt die Jury
Es ist ein weiter Weg, bis der Traum vom Leben im Süden in Erfüllung geht: Auf humorvolle Weise wird der Leser durch Suche, Fund und Ausbau jenes Hauses geleitet, welches stets einen Platz in den Tagträumen der berufsbedingten Weltenbummler fand. Macht Lust auf den nächsten Italienurlaub oder sich gar selbst auf die Suche nach einem eigenen Haus zu machen, auf dessen Veranda man eine Flasche Rotwein öffnet und Maria Callas lauscht.

Zum Shop

TWENTYSIX-Top-Titel-Januar-2017

Top-Titel im Januar 2017


Belletristik

„Princess Reality. Gespieltes Leben“
von Noëmi Caruso

Belletristik

„NY Millionaires Club: Sammelband 01“
von Zoe M. Lynwood, Ava Innings, Liv Keen

 

Princess Reality. Gespieltes Leben

Noëmi Caruso

Inhalt
Princess Reality ist der Beginn einer Trilogie, die sich ein wenig in die Romantasy-Schublade stecken lässt, aber auch dystopische und sehr realitätsnahe Elemente enthält. Die Geschichte eines Landes mit Monarchie und teilweise mittelalterlichen Strukturen, trifft auf Handys und Reality-TV. Während die Weltgeschehnisse ähnlich einem Abgrund zudriften, wie dies unsere eigene Welt tut, kann eine junge Frau ihrem Volk helfen und zeigen, dass die Monarchie nicht alt und verstaubt ist, sondern ernsthaft auf der Suche nach Lösungen ist. Ausgerechnet eine Reality Show über Prinzessin Siara soll die Rettung sein? Das glaubt sie zwar nicht ganz, aber für sie beginnt das Abenteuer ihres Lebens.

Das sagt die Jury
Mit einer Reality Show, in der eine echte Prinzessin die Hauptrolle spielt, ein ganzes Volk retten? Klingt nach einem kühnen Unterfangen, das sich der König von Luandia als Problemlösung überlegt hat. Aber ihr ganzes Leben öffentlich machen – auch wenn es der Rettung ihres Landes dient? Prinzessin Siara ist skeptisch, doch eine Prinzessin muss tun, was eine Prinzessin tun muss – oder? Diese etwas andere Prinzessinnengeschichte von Noëmi Caruso macht auch vor ernsten Themen nicht Halt und ist der Auftakt einer zauberhaften Trilogie.

Zum Shop

NY Millionaires Club: Sammelband 01

Zoe M. Lynwood, Ava Innings, Liv Keen

Inhalt
Die drei ersten Novellen des NY Millionaires Club in einem Sammelband mit exklusivem Bonusmaterial vereint inkl. 70 Seiten Bonusszenen. NY Millionaires Club - Finn: Nach dem unvorhergesehenen Tod seines Vaters ist Finn gezwungen, die Geschäftsführung der millionenschweren Firma zu übernehmen. Die Verantwortung lastet schwer auf Finn, der seitdem ein sehr strukturiertes Leben führen muss und immer versucht, es allen recht zu machen - besonders seiner Mutter und seiner Verlobten Viktoria. Seine Heiratspläne geraten jedoch ins Wanken, als die deutlich jüngere Sängerin Reagan in sein Leben platzt und ihn mit ihrem Erfolgssong daran erinnert, dass er eigentlich ganz andere Träume hatte. Doch Reagan, so bezaubernd sie auch ist, ist kein High Society Girl und passt so gar nicht in seine Welt. Können der Millionär und die talentierte Sängerin dennoch einen Weg finden, zusammen zu sein? (...)

Das sagt die Jury
Finn, Adam und Mason sind Teil des NY Millionaires Club: eine Gruppe elitärer Jungs, die ihr Herz aber am rechten Fleck haben. Perfekte Geschichten für Zwischendurch, die jeweils aus der Perspektive eines anderen Clubmitglieds erzählt werden. Romantisch, sexy und vor allem: allerbeste Unterhaltung!

Zum Shop

TWENTYSIX-Top-Titel-Dezember-2016

Top-Titel im Dezember 2016


Belletristik

„Das Erste Mal. Paulina erzählt“
von Karin Linnander

Belletristik

„Weltensprünge. Fantastische Kurzgeschichten“
von Sascha Schlüter & Karlheinz Bauer

 

Das Erste Mal. Paulina erzählt

Karin Linnander

Inhalt
Für Paulina läuft es gerade nicht gut. Neu in der Stadt, Stress zu Hause und unglücklich verliebt. Und die anderen Mädchen sehen nicht nur besser aus als sie - bei denen läuft auch jede Menge mit Jungs, sogar richtig heiße Sachen. Nur sie hinkt total hinterher. Und während andere auf die Kanaren fliegen, soll sie im Sommer zu ihrer Tante auf eine öde Ostseeinsel. Aber dann passiert eine Menge – mit Moritz und der Liebe und ihrem Körper. Und sie entdeckt: Vieles ist ganz anders, als die anderen immer sagen.

Das sagt die Jury
Paulina ist neu in der Stadt und unglücklich in Eric verliebt, der leider so gar nichts von ihr wissen will. Und dann scheint gerade bei ihren neuen Freundinnen endlich mal mehr mit Jungs zu laufen – nur bei ihr nicht. Doch der Sommerurlaub an der Ostsee hält für Paulina plötzlich einige unvorhergesehene Überraschungen bereit! Ein einfühlsames Buch zu einem Thema, zu dem junge Mädchen meistens mehr Fragen als Antworten haben.

Zum Shop

Weltensprünge: Fantastische Kurzgeschichten

Sascha Schlüter, Karlheinz Bauer

Inhalt
In der Unendlichkeit von Zeit und Raum existieren unzählige Welten, die voller aufregender Abenteuer stecken. Egal ob skrupellose Weltraumpiraten, die Wert auf gewaschene Hände legen oder magische Heldentrios bei fantastischen Kampfturnieren. Diese Anthologie verleiht Einblicke in Universen, die unterschiedlicher nicht sein können und zugleich viele Ähnlichkeiten mit dem unseren besitzen.

Das sagt die Jury
Eine urkomische Sammlung phantastischer Kurzgeschichten, die den Leser in unterschiedlichsten Welten und Zeiten springen lässt. Weltraumpiraten, graubärtige Zauberer und schleimige Aliens in einem Buch. Klingt kurios? Ist es auch! Man wünscht sich nicht nur einmal, dass die Geschichten das „danach“ auch noch erzählt hätten. Aber vielleicht war „Weltensprünge“ auch nur ein Vorgeschmack auf das, was wir von den beiden Autoren noch erwarten dürfen?

Zum Shop

TWENTYSIX-Top-Titel-November-2016

Top-Titel im November 2016


Belletristik

„Kyla – Kriegerin der grünen Wasser. Das Erwachen“
von Regina Raaf

Sachbuch

„52 Runden. 52 Interviews“
von Stefan Ludwig

Kyla – Kriegerin der grünen Wasser. Das Erwachen

Regina Raaf

Inhalt
Die grünen Wasser von Chyrrta bergen ein ebenso düsteres wie tödliches Geheimnis. Ganz auf sich gestellt, wächst das kleine Mädchen Kyla unter der ständig lauernden Gefahr in den Wäldern auf. Bald gerät sie in den Sog verwirrender Ereignisse, die sie schon früh zur erbarmungslosen Kämpferin machen. Ihr Weg zum prophezeiten Schicksal führt über Liebe, Macht und Tod.

Das sagt die Jury
Das Mädchen Kyla schlägt sich ganz alleine in den Wäldern der fremden Welt durch. Sie hat gelernt, sich auf ihre Instinkte zu verlassen, doch ein kleiner Moment der Unachtsamkeit raubt ihr die Freiheit. Ihr Leben nimmt eine schicksalhafte Wendung. Regina Raaf schickt den Leser mit Kyla auf eine Abenteuerreise, auf der das Mädchen an seine Grenzen getrieben und auf eine harte Probe gestellt wird.

Zum Shop

52 Runden. 52 Interviews

Stefan Ludwig

Inhalt
Die Idee ist so einfach wie genial: Laufen. Reden. Gute Zeit haben. Der gebürtige Wittener Stefan Ludwig trifft 52 interessante Menschen am Dortmunder Phoenixsee zu einer gemeinsamen Runde – ein ganzes Jahr lang. Kein Skript. 3,2 Kilometer Weg und rund 70 Minuten Zeit. Mal wird es ein Interview, mal ein Gespräch über das Leben mit seinen Herausforderungen und fantastischen Sonnenuntergängen. Das Unkomplizierte, das Unvorhersehbare ist das Konzept. Keine Runde ist planbar.

Das sagt die Jury
Stefan Ludwig hatte eine ungewöhnliche Idee: Ein ganzes Jahr lang lud er wöchentlich jemanden aus dem Freundeskreis, einen Bekannten oder einen Prominenten zu einem einstündigen Spaziergang ein, um mit ihnen unkonventionelle, lustige, aber auch einfühlsame Gespräche zu führen. Mit Comedian Bernhard Hoecker sprach der Autor über Neugier, mit dem Stadionsprecher des BVB über Adrenalin und mit Kabarettist Rene Steinberg über Brot vom Vortag: 52 individuelle Gespräche.

Zum Shop

TWENTYSIX-Top-Titel-Oktober-2016

Top-Titel im Oktober 2016


Belletristik

„Erinnerung. Atem der Engel“
von Stephanie Eos

Erinnerung. Atem der Engel

Stephanie Eos

Inhalt
Kann dich ein Engel glücklich machen? Adam ist tot – einfach so. Unverhofft, aus heiterem Himmel… Und Angelina hat keine Ahnung, was sie davon halten soll, dass sie diesen überheblichen und zum Verrücktwerden ungestümen Kerl nie wiedersehen wird – bis er dann auf einmal doch wieder vor ihr steht. Schneller, als der jungen Frau lieb ist, gehört ihr unaufgeregtes Studentenleben in München der Vergangenheit an.

Das sagt die Jury
Sie hatte ihn doch gar nicht richtig kennen gelernt! Trotzdem wirft der unerwartete Tod eines Kommilitonen, das Leben der jungen Münchner Studentin Angelina kräftig aus der Bahn. Wie soll sie bloß damit umgehen, Adam so plötzlich zu verlieren? Eine Frage, der sich Angelina nur kurz widmen kann, denn auf einmal steht der verstorbene Adam wieder vor ihr. Angelina wird in den geheimnisvollen Bann der Engel genauso schnell hineingezogen, wie Stephanie Eos‘ Leser in ihr fesselndes Erstlingswerk „Erinnerung“.

Zum Shop

TWENTYSIX-Top-Titel-September-2016

Top-Titel im September 2016


Belletristik

„Kriege sind halt kacke“
von Priscilla Bucher

Sachbuch

„Abseits der Couch“
von Bianca Rötterer

Kriege sind halt kacke

Priscilla Bucher

Inhalt
Ein Sanitätswagen als Tarnung für einen Roadtrip, der vier Endzwanzigern die Möglichkeit bietet, die geschlossenen Grenzen der europäischen Länder zu passieren. Ihr Ziel: Ein Stück Freiheit und Belanglosigkeit in einer Zeit der Abschottung und der Angst vor dem Dritten Weltkrieg. Was die vier haben: Eine Menge Wut im Bauch, keinen Plan, dafür aber ein seltsames Buch im Handschuhfach.

Das sagt die Jury
Vier junge Menschen verabreden sich im Internet, um auf einem gemeinsamen Roadtrip dem Terror und der Angst, die die Gesellschaft regieren, für einige Wochen auszuweichen. Doch unterwegs prallen Welten und Meinungen aufeinander. Endlich auf einer ähnlichen Wellenlänge angekommen, überschlagen sich plötzlich die Ereignisse ... Mit „Kriege sind halt kacke“ malt die Autorin ein provokantes Zukunftsszenario mit frechen Protagonisten, das zum Nachdenken anregt.

Zum Shop

Abseits der Couch

Bianca Rötterer

Inhalt
Für vier Wochen den Führerschein abgeben, und dann? Wer hätte gedacht, dass eine zu schnelle Autofahrt dem Leben eine neue Perspektive geben kann. Bianca, bis dato eine vorbildliche Couchpotato lernt schnell mit ihrem Reisebegleiter Enar, was es heißt, fernab der Zivilisation zu überleben, und dabei die Natur und fremde Kulturen zu erleben. Dabei spielt es keine Rolle, wie aussichtslos und spannend eine Situation am Mount Everest, dem gefährlichsten Flughafen der Welt in Lukla oder in der Palmenblattbibliothek in Indien erscheint, denn es gibt immer einen Ausweg, oder etwa doch nicht?

Das sagt die Jury
Den unverhofften Entzug ihres Führerscheins nutzt Bianca Rötterer als Chance, sich auf eine abenteuerliche Reise fernab der Zivilisation zu begeben. Während sie bislang die gemütliche Couch und das gewohnte Umfeld bevorzugte, sieht sie sich nun mit unbekannten und teils ausweglos scheinenden Situationen konfrontiert, die ihr schlussendlich eine neue Perspektive auf die Dinge eröffnen. Auf detailreiche und humorvolle Weise nimmt die Autorin uns mit auf ihre abenteuerliche Reise abseits der Couch.

Zum Shop

TWENTYSIX-Top-Titel-August-2016

Top-Titel im August 2016


Belletristik

„An deiner Seite“
von Nicola J. West

Sachbuch

„Technik skizzieren“
von Ingo Klöcker

An deiner Seite

Nicola J. West

Inhalt
Noah ist glücklich verheiratet – denkt er. Durch einen privaten Schicksalsschlag veränderte sich sein Leben vor acht Jahren allerdings radikal. Jetzt aber sieht er seine Chance gekommen, noch einmal von vorne zu beginnen, und seinen Traum endlich wahr werden zu lassen.

Gianna ist mit ihrem Leben zufrieden – denkt sie. Von Haus aus hat sie es nicht leicht gehabt, ihre Ziele aber doch erreicht. Was ihr zum Glücklichsein noch fehlt, ist der richtige Mann an ihrer Seite. Nur sind die besten dieser Spezies nicht grundsätzlich schwul oder aber bereits in festen Händen?

Das sagt die Jury
Noah und Gianna haben beide einen Traum – und eine ziemlich genaue Vorstellung davon, was ihnen zum Glücklichsein noch fehlt. Aber das Schicksal hat etwas anderes mit ihnen vor und als sich die beiden begegnen, werden ihre Träume so richtig durcheinander gewirbelt. Eine Geschichte, die einem die Sonne auf der Haut und den Staub in der Nase prickeln lässt. Verspricht nicht nur Fans von Countrymusik und Pferden große Gefühle.

Zum Shop

Technik skizzieren

Ingo Klöcker

Inhalt
Wir alle könnten ganz wunderbar skizzieren und freihändig zeichnen, wenn wir es in unserer Jugend nicht abgewöhnt bekommen hätten. Aber: Die Anlagen dazu sind noch alle da und wieder aktivierbar. Lernen Sie mit und in diesem Buch, wie Sie eine Idee als Bild so aufs Papier bringen, dass sie sofort und ohne Worte verstanden wird, dass sie überzeugt und begeistert, wie Sie langatmige Meetings mit gekonnten und relativ naturalistischen Skizzen auf einen Bruchteil der üblichen Zeit reduzieren können

Das sagt die Jury
Warum sollten Sie zeichnen? Weil es Freude macht. Und weil man so viel mehr zeigen kann als mit Worten. Dieser Meinung ist zumindest Ingo Klöcker, der seine Leser zu mehr Kreativität anregen möchte – nicht nur im technischen Bereich. Er gibt Tipps zum Skizzieren und macht deutlich, dass Zeichnen ein Handwerk ist, das jeder von uns erlernen kann. Sein Buch macht auf jeden Fall Lust, es auszuprobieren.

Zum Shop

TWENTYSIX-Top-Titel-Juli-2016

Top-Titel im Juli 2016


Belletristik

„Rudelliebe“
von Jessica Klauß

Belletristik

„Verbunden durch Blut“
von Lena Lach

Rudelliebe

Jessica Klauß

Inhalt
Neuanfang!
Nach einer zerbrochenen Beziehung entscheidet sich Lilly, zu ihrem Bruder Ben nach Hamburg zu ziehen und ihr altes Leben in ihrer Heimatstadt Göttingen hinter sich zu lassen – Freundinnen mit Hormonmangel, liebeskranke Kollegen und fragwürdige Internetbekanntschaften inklusive.
Durch Ben lernt sie ihren neuen Vermieter Lukas kennen – und dessen Mitbewohner Schröder, einen Rhodesian Ridgeback. Dieser Hund mit seinem außergewöhnlichen Wesen erobert Lillys Herz im Sturm und verändert einfach alles in ihrem Leben. Wird Lilly durch ihn sogar eine neue Liebe finden?

Das sagt die Jury
Lilly wagt in Hamburg einen Neuanfang und lernt dort einen Hund samt Herrchen kennen. Beide lassen ihr Herz prompt höherschlagen. „Rudelliebe“ ist eine quirlige Liebesgeschichte und großartige Unterhaltung – nicht nur für Hundeliebhaber.

Zum Shop

Verbunden durch Blut – Das Erwachen des Feuers

Lena Lach

Inhalt
Fellis Richter wächst als einziges Kind eines renommierten Anwalts und einer Ärztin auf. Auf den ersten Blick erscheint ihr Leben normal. Doch tief in ihrem Inneren spürt die 18-Jährige, dass sie anders als ihre Klassenkameraden ist: seltsame Träume suchen sie nachts heim und Kerzen entzünden sich wie von selbst. Als eines Abends ein unbekannter junger Mann namens André auftaucht, steht ihre Welt plötzlich Kopf. Dieser behauptet nicht nur ihr Bruder zu sein, sondern konfrontiert sie mit ihrer magischen Herkunft. Die ungläubige Fellis taucht in eine ihr fremde und zugleich gefährliche Welt ein, in der Hexen und Vampire erbitterte Todfeinde sind. Ein Messerangriff führt ihr vor Augen, dass ihr Leben tatsächlich in Gefahr ist. Wie gut, dass es den geheimnisvollen und gutaussehenden Shane gibt, der immer zur rechten Zeit erscheint, um ihr das Leben zu retten…

Das sagt die Jury
Fellis hat es eigentlich schon die ganze Zeit geahnt: Irgendetwas ist plötzlich anders. Als ein junger Mann auftaucht, der behauptet ihr Bruder zu sein und von ihrer magischen Herkunft erzählt, wird ihr Leben endgültig auf den Kopf gestellt. Wir haben eindeutig noch nicht genug von magischen Liebesgeschichten und können Fellis‘ spannendes Abenteuer nur empfehlen.

Zum Shop

TWENTYSIX-Top-Titel-Juni-2016

Top-Titel im Juni 2016


Belletristik

„Das Glückskeksprinzip“
von Angela Berger

Belletristik

„Haderlump“
von A. A. Reichelt

Das Glückskeksprinzip

Angela Berger

Inhalt
Sie sollte wirklich besser zuhören! Als die New Yorkerin Ella für eine Bekannte bei einem Mittagessen-Lieferdienst einspringt, scheint sie in einem ganz seltsamen Schuppen gelandet zu sein … Und wieso begreift eigentlich niemand, dass sie nicht Ashley, ihre Bekannte, sondern Ella ist?

Das sagt die Jury
„Das Glückskeksprinzip“ ist ein witziger ChickLit-Roman mit herzlicher Protagonistin und einer originellen Verwechslungsgeschichte im aufregenden New York. Ella ist Familienmensch mit italienischen Wurzeln, schlagfertig, aber auch ein bisschen zerstreut und stolpert von einer chaotischen Situation in die nächste. Durch ihre positive und authentische Art schließt man sie direkt ins Herz und fiebert mit, wann ihr Geheimnis wohl gelüftet wird.

Zum Shop

Haderlump. Eine Krimikomödie

A. A. Reichelt

Inhalt
Zurück zur Natur. Dies war sein Vorsatz für das restliche Leben. Vor allem jetzt, wo Pfarrkirchen von einer Einbruchsserie heimgesucht wurde, schien die Anschaffung eines Hundes dafür das geeignete Mittel zu sein. Die Boxerhündin Inara purzelte das Leben der ganzen Familie gehörig durcheinander, was ihr den Spitznamen ‚Haderlump' bescherte.

Das sagt die Jury
„Haderlump“ ist uns durch das sympathische Cover aufgefallen, aber auch der Inhalt hat überzeugt: Dieser charmante Regionalkrimi fängt das Lokalkolorit Niederbayerns fabelhaft ein und lässt den Leser mit viel Witz in die dörfliche Idylle eintauchen, die durch eine Einbruchserie erschüttert wird.

Zum Shop

TWENTYSIX-Top-Titel-Mai-2016

Top-Titel im Mai 2016


Belletristik

„Stalker“
von Susan Murphy

Sachbuch

„A Tailor's Notes“
von Charles Tonner

Stalker

Susan Murphy

Inhalt
Die junge Aurelie Buffay ist gerade mit dem College fertig geworden und nicht auf der Suche nach der großen Liebe, sondern nach einem guten Job im Musikbusiness. Als sie den äußerst attraktiven Benjamin Bing kennenlernt, der noch dazu bei ihrem Lieblings-Plattenlabel als Songwriter arbeitet, scheint es, als wären Liebe und Zukunft gesichert. Doch Benjamin ist nicht der, für den er sich ausgibt. Er verbirgt ein Geheimnis, dass letztendlich nicht nur Aurelie in Gefahr bringt, sondern auch ihren besten Freund George. Schaffen sie es Benjamin aufzuhalten, oder stürzen alle ins Verderben? Ein spannender Erotikthriller über Liebe, Freundschaft und Gefahr.

Das sagt die Jury
„Stalker“ von Susan Murphy ist ein spannender Mix aus Thriller und Erotik. Was passiert, wenn aus Liebe Besessenheit wird? Eine gefährliche Mischung! Als sich die Ereignisse überschlagen und sich die Situation immer weiter zuspitzt möchte man das Buch am liebsten gar nicht mehr aus der Hand legen!

Zum Shop

A Tailor's Notes

Charley Tonner

Inhalt
A Tailor's Notes ist ein Handbuch der klassischen Herrenmode. Es betrachtet die Hintergründe unserer Bekleidung. Es geht auf ihre Entstehung und Entwicklung ein, setzt sich mit Materialien und Verarbeitung auseinander. Es ermöglicht dem Leser Mode zu verstehen und Qualität zu erkennen.

Das sagt die Jury
Ein wunderschön illustriertes Handbuch klassischer Herrenmode für den Gentleman der heutigen Zeit. Für alle Modeinteressierten, die sich von der Passion des Autors mitreißen lassen und mehr über Material, Verarbeitung und Qualität von Kleidung erfahren möchten.

Zum Shop

TWENTYSIX-Top-Titel-April-2016

Top-Titel im April 2016


Belletristik

„Bilder lügen nicht“
von Elisabeth Schönherr

Sachbuch

„Der vergessene Maestro“
von Rainer Bunz

Bilder lügen nicht

Elisabeth Schönherr

Inhalt
In einer einsamen Villa am Stadtrand von Wien lebt eine alte Dame in einer versunkenen Welt voller Erinnerungen und kostbarer Antiquitäten. In ihrer Bibliothek hängt ein wunderbares Gemälde von Gustav Klimt. Wer das Bild sieht, will es besitzen. So verwundert es manchen Gast, dass das Gemälde noch immer an seinem Platz hängt, zumal bereits Einbrecher das Haus heimsuchten.

Das sagt die Jury
„Bilder lügen nicht“ von Elisabeth Schönherr ist ein charmanter Krimi, der im Kunstmilieu in Wien spielt. Besonders gut haben uns die interessanten Charaktere und die typische Wiener Kaffeehausatmosphäre gefallen, in die die Autorin den Leser eintauchen lässt. Sehr empfehlenswert!

Zum Shop

Der vergessene Maestro

Rainer Bunz

Inhalt
Eine Wiederentdeckung, zugleich die längst überfällige Würdigung eines zu Unrecht in Vergessenheit geratenen Dirigenten – die erste Biographie Frieder Weissmanns entwirft das faszinierende Porträt eines außergewöhnlichen Menschen und Musikers und erzählt eine berührende deutsch-jüdische Geschichte im 20. Jahrhundert.

Das sagt die Jury
Diese gut recherchierte und detailreiche Biographie des Dirigenten Frieder Weissmann von Rainer Bunz ist uns sofort aufgefallen. Frieder Weissmann war eine beindruckende Persönlichkeit der deutschen Musikgeschichte, der mit diesem faszinierenden Buch ein Denkmal gesetzt wurde. Seine Fans werden sich freuen!

Zum Shop

TWENTYSIX-Top-Titel-März-2016

Top-Titel im März 2016


Belletristik

„Mit Haut und Haar“
von Sofia Hartmann

Sachbuch

„Der Gefühls-Tsunami“
von Alexandra Jaworek

Mit Haut und Haar

Sofia Hartmann

Inhalt
Als Clarissa nach langjähriger Ehe erfährt, dass ihr Mann Daniel eine Affäre hat, zerbricht ihre kleine, heile Welt erst einmal in tausend Scherben. Um ihre angeschlagene Seele zu retten, beginnt sie wieder mit der Malerei, einem Talent, das sie über ihren Mutterpflichten jahrelang vernachlässigt hat. Sie lässt ihren Gefühlen freien Lauf: In der Malerei, in der fast täglichen, verbalen und emotionalen Bestrafung ihres Mannes und schon bald in den Armen ihrer extravaganten Galeristin. (...)

Das sagt die Jury
Ein fesselnder Liebesroman mit unvorhersehbarem Wendepunkt, der das Leben der Protagonisten erschüttert und ein dramatisches Ende einleitet. Interessante Figurenkonstellationen, prickelnde Szenen und rasante Geschehnisse versprechen unterhaltsamen Lesespaß.

Zum Shop

Der Gefühls-Tsunami

Alexandra Jaworek

Inhalt
Das Buch entstand während meiner eigenen Psychotherapie und soll sich an Menschen richten, die sich mit Depressionen auseinandersetzen müssen. Dabei ist es nicht wichtig, ob sie selbst von der Erkrankung betroffen sind, oder Menschen aus dem näheren Umfeld unter Depressionen leiden. Wenn man mittendrin steckt, fühlt man sich unverstanden und weiß oft selbst nicht, was eigentlich los ist. (...)

Das sagt die Jury
„Der Gefühls-Tsunami“ ist ein authentischer und ehrlicher Erfahrungsbericht von Alexandra Jaworek. Sie beschreibt alltägliche Situationen während ihrer Depression und mit welchen Schwierigkeiten sie sich konfrontiert gesehen hat. Ihre Therapie hat sie gestärkt und ihr geholfen - diese Erfahrungen möchte Sie weitergeben. Ein Mutmachbuch, in dem sich viele betroffene LeserInnen selbst wiederfinden werden und das Familie und Freunden hilft, ein bisschen besser zu verstehen.

Zum Shop

TWENTYSIX-Top-Titel-Februar-2016

Top-Titel im Februar 2016


Belletristik

„Samstag“
von Frieda Bergmann

Sachbuch

„52 Laufimpulse“
von Regina Tödter

Samstag

Frieda Bergmann

Inhalt
Manchmal steht auch die Liebe mit dem falschen Fuß auf. In Hannahs letzter Beziehung hat sie das ein bisschen zu oft getan. Deswegen will sie nur noch weg. Einen neuen Job in Irland hat sie bereits, und sie hofft, die zehn Wochen bis dahin irgendwie hinter sich zu bringen. (...)

Das sagt die Jury
Ein schlagfertiger Debütroman einer charmanten Autorin, der uns sofort begeistert hat! Die Protagonistin Hannah war uns gleich sympathisch und man fiebert von der ersten Seite bei ihrer Suche nach der großen Liebe mit - bis sie am Ende vor der Entscheidung ihres Lebens steht.

Zum Shop

52 Laufimpulse

Regina Tödter

Inhalt
Wäre es nicht toll, den guten Vorsatz „mehr Sport machen“ endlich umzusetzen?!? Wäre es nicht genial, sich dabei auch die Fitness Studio-Gebühr zu sparen und jederzeit, unabhängig von Geräten, Institutionen, Personen und Ortschaft einfach loszulegen? (...)

Das sagt die Jury
Endlich mal ein Laufratgeber ganz ohne Zielvorgaben, Zeitmessung und Daueroptimierung! Regina Tödter gibt Anfängern den Tipp einfach mal ganz zwanglos mit dem Laufen anzufangen. Sie teilt inspirierende Impulse mit ihren Lesern und hilft jede Woche etwas ungewöhnliches Neues auszuprobieren. Wir finden: Absolut motivierend!

Zum Shop

TWENTYSIX-Top-Titel-Januar-2016

Top-Titel im Januar 2016


Belletristik

„Kobra Bar“
von Sina Graßhof

Kobra Bar

Sina Graßhof

Inhalt
Es ist ein Uhr morgens. In der Kobra Bar wird ausgelassen gefeiert. Plötzlich sacken vier Männer in sich zusammen, tot. Die Mörder entfliehen ungesehen in die Dunkelheit. Gäste und Angestellte brechen in Panik aus – nur eine unter ihnen bleibt von alldem unberührt. Erst als sie bemerkt, dass ihre Tasche voll Bargeld verschwunden ist, lässt sie sich von der Hysterie anstecken …

Das sagt die Jury
Die Unberechenbarkeit der Charaktere und die leicht düstere, dadurch aber noch spannendere Handlung machen „Kobra Bar“ zu etwas Besonderem. Ein atemloser Thriller, der uns gut gefallen hat.

Zum Shop

my26-Login