|

Erhalten Titel bei TWENTYSIX eine ISBN?

Ja, bei TWENTYSIX erhält jeder Titel eine eigene ISBN – für Sie als Kunde ist diese im Preis inbegriffen. BoD als Mitbetreiber von TWENTYSIX vergibt die Nummern an seine Autoren und übernimmt die entsprechende Meldung ans VLB (Verzeichnis Lieferbarer Bücher) sowie die Listung in relevanten Großhandelskatalogen (Libri, Umbreit, KNV). Sie sind verpflichtet, die ISBN, die Verlagsgruppe Random House sowie BoD wie folgt im Impressum zu nennen.

TWENTYSIX – Der Self-Publishing-Verlag
Eine Kooperation zwischen der Verlagsgruppe Random House und BoD – Books on Demand

© 2015 Max Mustermann

Herstellung und Verlag:
BoD – Books on Demand, Norderstedt

ISBN: 978-3-xxxx-xxxx-x

Sind TWENTYSIX-Titel in Online-Shops auf Lager?

Online-Buchshops bestellen fast ausschließlich bei ihren Großhändlern. Die dort lagernden Titel können innerhalb eines Tages nach Bestellung an die Buchhändler versendet werden. Wenn ein Großhändler ein Exemplar am Lager hat, werden viele Internet-Anbieter das Buch als „sofort lieferbar“ führen. Der Hinweis bedeutet also nicht, dass jeder einzelne Online-Shop, der Ihr Buch anbietet, das Buch selbst am Lager liegen hat, sondern sich auf das Lager des Großhändlers bezieht.

Muss eine Mindestauflage für einen TWENTYSIX-Titel produziert werden?

Nein, es gibt keine Mindestauflage bei TWENTYSIX. Bücher werden erst dann gedruckt, wenn sie bestellt worden sind. Dabei ist es unerheblich, ob ein einzelnes oder beliebig viele Exemplare bestellt wurden.

Wie lange dauert es, bis eine private Buchbestellung geliefert wird?

Handelt es sich bei der privaten Buchbestellung um Paperbacks, werden diese innerhalb von drei Werktagen nach Auftragseingang gedruckt und verschickt. Bei einem Hardcover wird die Eigenbedarfsbestellung innerhalb von fünf Werktagen nach Auftragseingang fertig gestellt. Bitte berücksichtigen Sie hierbei die länderspezifischen Versandzeiten.

Können Bücher für den privaten Bedarf direkt an Leser verkauft werden?

Ja, eigene Bücher können zu den im Buchvertrag vereinbarten Staffelpreisen für den privaten Bedarf bestellt und an Endkunden verkauft werden; z. B. bei Lesungen, auf der eigenen Website, im Freundeskreis oder sogar auf eBay.

Bitte beachten Sie aber dabei, dass alle in Deutschland verkauften Bücher der Buchpreisbindung unterliegen und Sie Ihr Buch nur zu dem von Ihnen festgelegten Ladenpreis an Endkunden verkaufen dürfen.

Können Bücher direkt an den Buchhandel verkauft werden?

TWENTYSIX übernimmt die komplette Abwicklung mit dem Buchhandel; von der Bestellung über den Versand bis zur Abrechnung. Durch die von uns vorgenommene Listung in den Großhandelskatalogen (Libri, Umbreit, KNV, Schweizer Buchzentrum, Verzeichnis Lieferbarer Bücher) sind alle Titel im deutschsprachigen Buchhandel verfügbar. Wenn Sie Ihr Buch parallel an einzelne Buchhändler vor Ort verkaufen wollen, können Sie das gern tun.

Wann ist ein TWENTYSIX-Titel erhältlich?

Innerhalb von ein bis zwei Werktagen nach der Freigabe Ihres Titels listen wir ihn in den Großhandelskatalogen (Libri, Umbreit, KNV, Schweizer Buchzentrum, Verzeichnis Lieferbarer Bücher). Innerhalb von ein bis zwei Wochen ist das Buch i.d.R. in den meisten Online-Buchshops verfügbar. Im stationären Buchhandel dauert es je nach Recherchequelle der Buchhandlung zwei bis sechs Wochen nach Freigabe, bis der Titel erhältlich ist.

Wie unterscheiden sich Autoren- und Buchvertrag?

Sowohl beim Autorenvertrag als auch beim Buchvertrag sind der Autor bzw. die Autorin und BoD die Vertragspartner. BoD agiert als Fulfillment-Partner von TWENTYSIX. Der Autorenvertrag regelt die grundsätzlichen Geschäftsbeziehungen zwischen den beiden Vertragspartnern. Im Wesentlichen räumen Autoren BoD hierbei die Rechte zur Vervielfältigung und Verbreitung Ihres TWENTYSIX-Werkes ein.

Ergänzend zum Autorenvertrag legt der Buchvertrag Ladenpreis, Autorenmarge und ggf. Druckpreise und die konkreten Ausstattungsmerkmale Ihres Buches bzw. E-Books fest.

Musterverträge

Muster-Autorenvertrag
Muster-Buchvertrag
Muster-E-Book-Vertrag

Können TWENTYSIX-Titel unter Pseudonym veröffentlicht werden?

Ja, es können Pseudonyme als Autorennamen gewählt werden. Kundendaten und die Verträge müssen allerdings auf den bürgerlichen Namen ausgestellt sein. Dies ist jedoch nur für die interne Verwendung notwendig. Im Buchhandel und im Internet wird ausschließlich das Pseudonym genannt, da an die Kataloge nur die Buchdaten und nicht die Kundendaten gemeldet werden.

Beachten Sie allerdings, dass Websites zu Titeln, die unter Pseudonym veröffentlicht werden, im verpflichtenden Impressum eine reale Person aufführen müssen.

Wer hat die Rechte an TWENTYSIX-Titeln?

Im Rahmen des Autorenvertrags räumen Sie BoD für Ihr TWENTYSIX-Werk die Rechte zur Vervielfältigung und Verbreitung für die Dauer der Vertragslaufzeit ein. Alle anderen Rechte verbleiben selbstverständlich bei Ihnen. Es steht TWENTYSIX-Autoren frei, ihre Titel selbst – z. B. über eine eigene Homepage, auf Lesungen oder über Direktlieferung an Kunden – zu verkaufen. Genaueres dazu entnehmen Sie bitte dem Autorenvertrag.

Kann bei einer Neuauflage die ISBN weiter verwendet werden?

Nein, bei einer Neuauflage ist eine neue ISBN erforderlich. Dies ist z. B. der Fall, wenn größere Änderungen am Text, ein Wechsel der Bindung, eine Neugestaltung des Covers oder eine Änderung des Formats vorgenommen wurden.

Wenn lediglich kleinere Korrekturen vorgenommen oder nur der Preis geändert werden sollen, ist keine neue ISBN notwendig.

Welche Qualität und Auflösung müssen Bilder für den Buchdruck haben?

Die Bilddateien sollten in der gewünschten Druckgröße mindestens eine Auflösung von 300 dpi aufweisen (gilt für Bilder in Farbe und in Graustufen), Abbildungen mit Schwarz-Weiß-Strichzeichnungen benötigen eine Auflösung von 1200 dpi.

Soll das Bild größer abgedruckt werden als die Originalgröße, muss die Auflösung auch proportional höher sein. Eine Auflösung unter 300 dpi beeinträchtigt die Druckqualität maßgeblich, kann aber auf Ihren Wunsch hin trotzdem gedruckt werden.

Wenn Sie Flächen grau hinterlegen wollen, wählen Sie bitte einen Grauwert mit mindestens 10 % Schwarzanteil (nicht heller). Für Tortendiagramme und vergleichbare Grafiken empfehlen wir Grauwertabstufungen von mindestens 10 %, um die Abstufungen deutlich abzugrenzen.

Welche Abmessungen müssen Cover aufweisen?

Sie können die korrekten Maße des Covers mithilfe der Coverberechnung ermitteln.

my26-Login