|

Hilfe: easyEditor

1. Kapitel und Inhaltsverzeichnis


1.1 Inhaltsverzeichnis
Rufen Sie die Inhaltsübersicht Ihres Projektes auf, indem Sie den Button „Inhalt” in der oberen Menüleiste anklicken. In diesem Bereich können Sie Kapitel anlegen und die Reihenfolge der Kapitel anpassen.


1.2 Neues Kapitel erstellen und bearbeiten
Über den Button „Neues Kapitel“ in der Inhaltsübersicht können Sie ein neues Kapitel erstellen.

Wenn Sie den Mauszeiger über einen Kapiteleintrag bewegen, erscheint auf der rechten Seite die Option „Kapitel bearbeiten“. Hier können Sie das jeweilige Kapitel umbenennen oder löschen. Wenn Sie den Eintrag mit der Maus anklicken und bei gedrückter Maustaste ziehen, können Sie per „Drag & Drop” die Kapiteleinträge verschieben und so deren Reihenfolge anpassen.


1.3 Ebenen im Inhaltsverzeichnis

Klicken Sie in der Inhaltsübersicht auf den Button „Einstellungen” in der linken Menüleiste. Hier können Sie über das Dropdown-Menü festlegen, bis zu welcher Ebene Kapitelüberschriften im Inhaltsverzeichnis der ePub-Datei angezeigt werden sollen.

2. Text


2.1 Schreiben/Einfügen
Innerhalb der weißen Arbeitsfläche können Sie schreiben oder Text per „Copy & Paste” (Kopieren/Einfügen) aus einem anderen Dokument in den easyEDITOR einfügen.


2.2 Formatieren/Gestalten
Unser easyEDITOR bietet zwei Wege zur Textformatierung. Sie können für Überschriften und Absätze ein einheitliches, globales Design für das gesamte E-Book links in der Designleiste hinterlegen oder jedes Element einzeln über die obere Menüleiste gestalten.


2.2.1 Globale Textformatierung/Design aussuchen
Über den Pinsel-Button links in der Designleiste können Sie Absatz-und Überschriftenformate nach eigenem Wunsch gestalten oder ein Design wählen.


Benutzerdefiniert
Über die Einstellung „Benutzerdefiniert” im Dropdown-Menü können Sie für das gesamte Projekt einheitlich die Größe der Überschriften, den Texteinzug der Absätze und den Zeilenabstand im Fließtext festlegen.


1-Click Design
Der easyEDITOR bietet mehrere innovative 1-Click Designs an. Hierbei handelt es sich um vorgefertigte, speziell für E-Books optimierte Designs, die ganz leicht per Mausklick auf das gesamte Manuskript angewendet werden können.


Importiertes Design
Falls Sie eine ePub- oder Word-Datei in den easyEDITOR hochgeladen haben, ist standardmäßig die Designvorlage „Importiert” ausgewählt. Hier finden Sie die aus Word importierten Formatoptionen für Überschriften und Absätze.

 

2.2.2 Lokale Textformatierung
Hier können Sie das Aussehen einzelner Elemente verändern, um z.B. bestimmte Wörter oder Absätze hervorzuheben.


Textart ändern
Klicken Sie in den Absatz oder die Überschrift, deren Textart Sie ändern möchten und wählen Sie hierfür die Formatierung  „Fließtext” oder eine Überschriftformatierung aus dem Dropdown-Menü in der Menüleiste oben.

Schriftstil ändern
Hier können Sie zwischen Serifen- und serifenloser Schrift wählen. Entsprechend wird das E-Book auf einem E-Reader in einer Systemschrift mit oder ohne Serifen dargestellt.

Textfarbe ändern 
Wählen Sie eine Farbe für Überschriften, einzelne Textabschnitte oder Wörter. Die Grundfarbe des Textes sollte nicht farbig sein, da dies die Lesbarkeit beeinträchtigen kann.

Text fetten, kursivieren oder unterstreichen

Tabelle einfügen 
Platzieren Sie den Mauszeiger an der Textstelle, an der die Tabelle erstellt werden soll. Öffnen Sie anschließend das Tabellen-Menü über den Tabellen-Button in der Menüleiste und wählen Sie über die Schieberegler die Anzahl der Zeilen und Spalten. Mit „ok” erstellen Sie die Tabelle.
Klicken Sie in eine leere Zelle, um Text einzufügen. Im Tabellenmenü können Sie nachträglich Zeilen und Spalten hinzufügen oder löschen. Die ganze Tabelle löschen Sie ebenfalls im Tabellenmenü.


Textausrichtung ändern
Hier können Sie die Textausrichtung für einzelne Absätze festlegen.

Text als Liste formatieren
Erstellen Sie hier nummerierte Listen oder Listen mit Aufzählungszeichen.

2.3 Weitere Funktionen


2.3.1 Funktionen unter „Bearbeiten“


Rückgängig machen
Über „Bearbeiten“ → „Rückgängig“ können die letzten Änderung rückgängig gemacht werden.

Wörter zählen
Über „Bearbeiten“ → „Wörter zählen“ können Sie den Umfang Ihres Textes ermitteln.

2.3.2 Funktionen unter „Einfügen“


Weblinks oder interne Verlinkungen einfügen
Über „Einfügen“ → „Link einfügen“ können Sie Text mit Verlinkungen zu Webseiten oder zu anderen Kapiteln in Ihrem E-Book versehen. Markieren Sie hierfür den Text, der in einen Link umgewandelt werden soll und klicken Sie auf den Button „Link einfügen”. Anschließend öffnet sich eine Maske, in die Sie für eine Verlinkung zu einer Webseite den Weblink in das Feld „URL” eintragen können. Für eine Verlinkung innerhalb des E-Books wählen Sie über die Maske ein bestehendes Kapitel aus. Das URL-Feld wird automatisch mit der richtigen Adresse versehen. Wählen Sie abschließend „Link einfügen“ an, um den Link zu erstellen.
Über die gleiche Funktion lassen sich bestehende Links entfernen. Markieren Sie hierzu den Link im Text und klicken Sie auf den „Link einfügen”-Button. Im Dialogfeld können Sie anschließend die Option „Link entfernen“ auswählen.

Kapitel teilen, Seitenumbruch oder Trennlinie einfügen
Über „Einfügen” → „Kapitel teilen” können Sie ein Kapitel in mehrere Kapitel aufteilen. Diese Kapitel werden daraufhin im Inhaltsverzeichnis angezeigt. Platzieren Sie dazu den Mauszeiger an die Stelle, an der das Kapitel geteilt werden soll, geben Sie im Dialogfenster den Kapitelnamen an und bestätigen Sie über „Kapitel teilen”.
Um eine grafische Trennung zwischen zwei (Text-)Abschnitten zu erzeugen, können Sie eine Linie einfügen.
Zudem können Sie Seitenumbrüche erzwingen, z. B. wenn ein Textabschnitt auf einer neuen Seite beginnen soll.

Endnoten einfügen
Platzieren Sie den Mauszeiger an der Stelle im Text, an der die Endnote gesetzt werden soll. Über „Einfügen” → „Endnote einfügen” setzen Sie die Endnote und der Mauszeiger springt automatisch an das Kapitelende, sodass Sie den Endnotentext eingeben können.

3. Bilder


3.1 Bilder hochladen


Über den Button „Bilder” haben Sie die Möglichkeit, Bilder hochzuladen, die sie später in das E-Book einbinden können.

3.2 Bilder in den Text einbinden
Platzieren Sie den Cursor dort, wo Sie das Bild einfügen möchten und klicken Sie auf „Bild einfügen“ im Einfügen-Menü.
Es öffnet sich eine Übersicht der Bilder, die Sie bereits hochgeladen haben. Wählen Sie nun das gewünschte Bild aus. Dabei können Sie die Bildunterschrift bearbeiten, einen Bildnamen vergeben und eine kurze Bildbeschreibung (wichtig für Barrierefreiheit bzw. das maschinelle Auslesen von Büchern) ergänzen. Anschließend wird das Bild in der vorliegenden Größe platziert.

3.3 Bilder bearbeiten

Per Doppelklick auf das Bild gelangen Sie in den Bildbearbeitungsmodus.


Bildgröße ändern
Um die Bildgröße zu ändern, klicken Sie zuerst mit dem Mauszeiger in der rechten unteren Bildecke auf den roten Rahmen. Halten Sie gedrückt und ziehen Sie das Bild auf die gewünschte Größe.


Vergrößern oder verkleinern Sie den Zoom über den Schieberegler unter „Bildgröße”, bis der Bildrahmen wie gewünscht befüllt ist.


Bildausschnitt anpassen
Klicken Sie mit dem Mauszeiger in die rechte untere Bildecke, halten die Maustaste gedrückt und ziehen den Rahmen auf die gewünschte Größe. Nun können Sie den Bildausschnitt anpassen, indem Sie den Zoom mithilfe des Schiebereglers verändern. Wenn Sie nun auf das Bild klicken und die Maustaste gedrückt halten, können Sie das Bild innerhalb des Rahmens nach Ihren Wünschen verschieben.

4. Cover



4.1 Cover hochladen
Hier können Sie Ihr E-Book-Cover im JPG-Format hochladen. Die kürzere Seite muss eine Mindestgröße von 1400 Pixeln aufweisen, da das Cover auch als Marketing-Cover in den E-Book Shops verwendet wird und Tablets mit hohen Bild-Auflösungen arbeiten. TWENTYSIX nutzt als Standard 1536x2048 Pixel bei 300 dpi.

4.2 Cover mit easyCOVER gestalten
Mit diesem Online-Tool gestalten und erstellen Sie auf Basis von Vorlagen ein automatisch passgenaues Cover für Ihren Titel.

5. Inhalt importieren


Der easyEDITOR erlaubt es Ihnen, den Inhalt von ePub- oder Word-Dateien in Ihr existierendes Projekt zu importieren. ePub-Dateien besitzen die Dateiendung „.epub”, Word-Dateien die Endung „.docx”. Ältere Word-Dokumente mit der Endung „.doc” werden nicht unterstützt.
Um eine Datei zu importieren, wählen Sie die Option „Import” im oberen Menü. Anschließend können Sie die gewünschte Datei via Drag & Drop für den Upload in das Feld ziehen oder den Datei-Browser verwenden, um die entsprechende Datei auszuwählen.
Beachten Sie bitte, dass beim Importieren alle vorherigen Daten innerhalb des Editors überschrieben werden.


5.1 ePub-Dateien
Beim Import externer ePub-Dateien werden Auszeichnungen wie „fett”, „kursiv”, und „linksbündig” sowie Bilder importiert. Bitte beachten Sie, dass eingebettete Fonts oder CSS-basierte Gestaltung nicht übernommen werden.


5.2 Word-Dateien
Je sauberer die Word-Datei formatiert ist, desto besser kann deren Struktur beim Datei-Import übernommen werden. Deshalb ist es ratsam, die in der Word-Datei verwendeten Textelemente durch Formatvorlagen zu definieren.
Nutzen Sie Word-Formatvorlagen, um Überschriften zu markieren. Die höchste Überschriftebene, meist „Überschrift 1”, wird jeweils als eigenes Kapitel importiert und taucht als Eintrag im Inhaltsverzeichnis auf.
Auch Listen und Aufzählungen werden importiert, wenn Formatvorlagen verwendet wurden. Bitte beachten Sie, ob in der Meldung nach dem Import auf Fehler hingewiesen wird. Die importierten Formatoptionen finden Sie bei den Designs unter dem Pinsel-Symbol links.

6. Vorschau & Freigabe


6.1 Vorschau
Über „Vorschau“ erhalten Sie einen Eindruck davon, wie Ihr E-Book aussieht. Prüfen Sie Ihr E-Book vor der Freigabe in der Vorschau oder auf dem Lesegerät, indem Sie die ePub-Datei herunterladen.


Haben Sie noch kein Cover hochgeladen oder aus easyCOVER ausgewählt, erscheint ein Platzhalter.

Durch Anklicken der Kapiteleinträge gelangen Sie direkt zum gewünschten Kapitel in der Voransicht. Sie können in der Vorschau innerhalb eines Kapitels scrollen und über die Pfeile zum nächsten bzw. voherigen Kapitel springen. 

Sie haben die Möglichkeit, die Schrift zum Lesen über das Plus- bzw. Minuszeichen in der Vorschau zu vergrößern oder zu verkleinern. Dies hat keine Auswirkung auf die tatsächliche Schriftgröße in Ihrem Projekt, sondern dient nur dem Lesekomfort in der Vorschau.
Die Darstellung des Textes auf verschiedenen Lesegeräten variiert je nach Gerät und Leseeinstellungen.

6.2 ePub-Datei herunterladen
Über den Download-Button in der Vorschau können Sie Ihr E-Book als ePub-Datei herunterladen, um es direkt auf Ihrem Lesegerät zu prüfen.

6.3 Freigabe
Wenn Ihr E-Book veröffentlichungsreif ist, klicken Sie „Fertig” im oberen Menü. Unser easyEDITOR prüft, ob ein Cover vorliegt und ob die Datei erstellt werden kann. Das fertige E-Book wird noch einmal in der Vorschau angezeigt, die Sie nun freigeben können. Danach gelangen Sie zurück zu my26, um den Vertrag zu akzeptieren – fertig! Nach der Freigabe prüfen TWENTYSIX-Mitarbeiter, ob E-Book und Metadaten den Vorgaben des Handels entsprechen. Bei erfolgreicher Prüfung ist Ihr E-Book in der Regel innerhalb von 48 Stunden im Handel verfügbar.

7. E-Book Tipps


7.1 E-Book Design und Cover
Beim E-Book Design gilt: Weniger ist mehr. Empfehlenswert ist es, sich auf einige klare Elemente wie Schriftart, Ausrichtung und Farbe der Überschriften und Abstände zu beschränken. Gerade kurze Texte werden auf mobilen Geräten mit kleinen Displays gelesen. Nicht zu große Überschriften oder Abstände zwischen Überschrift und Text, aber ein großzügiger Zeilenabstand des Grundtextes erhöhen die Lesbarkeit. So bleibt das Design erkennbar, auch wenn der Leser viele Einstellungen wie Schriftgröße oder Ränder mit eigenen Einstellungen überschreibt.
E-Book Cover sollten vor allem in der Größe funktionieren, in der sie im Shop angezeigt werden: Als Thumbnail. Klare Designelemente und große Schrift sind empfehlenswert.

7.2 Tabellen
30 bis 40 Zeichen pro Zeile lassen sich auf vielen unterschiedlichen Lesegeräten gut darstellen. Umfangreichere Tabellen sollten möglichst in mehrere kleine unterteilt werden.

7.3 Text im Bild
Text in E-Books sollte für die Suchfunktion lesbar sein. Bilder, die Text enthalten, können dazu führen, dass die Listung in großen E-Book Shops unterbleibt.

7.4 Katalogdaten
Bücher mit vollständigen, professionellen und informativen Metadaten verkaufen sich besser. Achten Sie darauf, dass die Kurzbeschreibung informativ und werbewirksam ist, eine Autorenvita vorliegt und alle Katalogdaten mit Cover und E-Book übereinstimmen. Zusätzlich helfen gezielte Schlagworte, Ihr Buch in der Shopsuche gut zu platzieren.


Zurück zum Inhaltsverzeichnis

my26-Login